Hobby Wappen 200

Für größeres Bild bitte klicken!

Zweifellos ist der Hobby 600 ein außergewöhnliches Fahrzeug. Seine gewölbten Seitenwände und die schrägen Fenster machen ihn zu einem echten Hingucker. Kein Wunder, dass viele Leute so ein Fahrzeug sehen und es dann auch haben wollen. Als langjähriger Besitzer eines Hobby 600 kann ich dies nachvollziehen. Schließlich ging es mir vor 20 Jahren auch nicht anders.

Aus Erfahrung kann ich aber sagen, dass ein Hobby 600 aber auch in anderer Beziehung ein besonderes Fahrzeug ist. Er hat nämlich schon ein gewisses Alter und damit auch seine Altersproblemchen; wenn man sie kennt, nichts Schlimmes. Wenn man sich aber von anderen Dingen blenden lässt, dann kann solch ein Fahrzeug schon mal zu einem „Überraschungs-Ei" oder „Fass ohne Boden" werden. Ich kenne genügend Beispiele!

Natürlich beobachte ich auch seit Jahren den Gebrauchtwagenmarkt bei mobile.de oder ebay. Dabei sind mir in letzter Zeit ein paar Dinge aufgefallen, zu denen ich hier einmal meine Meinung kundtun möchte.

In fast jeder Verkaufsanzeige findet sich das Wort „Kult-Wohnmobil". Dieses Wort bzw. diese Wortkombination gibt es offiziell gar nicht. Nirgends ist definiert, welche Fahrzeuge sich „Kult-Wohnmobil" nennen dürfen. Mit Hilfe von Wikipedia möchte ich deshalb meine Definition erläutern:

Der Ausdruck Kult bezeichnet in der Szenesprache ... anerkennend eine Qualität, die Kulturphänomene (... bis hin zu Markenartikeln ...) in einem speziellen Anhängerkreis gewinnen können.

und

Kultstatus wird zumeist Gegenständen der Massenkultur zugeschrieben, die keinen Anspruch darauf erheben müssen, als herausragende kulturelle Leistungen geschätzt zu werden, die aber von eingeschworenen Fangemeinden verehrt werden.

Somit muss ein Kult-Wohnmobil zwei Vorraussetzungen mitbringen: es muss ein Gegenstand der Massenkultur sein und es muss eine Fangemeinde haben. Die erste Voraussetzung ist klar und mit dem Freundeskreis Hobby 600, dem niederländischen  Hobbykampeerautoclub und den Freunden dieser Webseite gibt es eine ausgeprägte Fangemeinde.

Persönlich habe ich beim Erstellen dieser Webseite den Slogan „Hobby600.de - der Treffpunkt für Freunde des Kult-Wohnmobils" geprägt, weil ich die Fangemeinde des Hobby 600 ansprechen und ihr eine Basis geben wollte. Die großartige Resonanz auf die Webseite und die Teilnahme an verschiedenen Treffen zeigt, dass mir dies offensichtlich gelungen ist. Die Mitglieder von Hobby600.de  tauschen sich aus, helfen sich gegenseitig und verehren ihr Wohnmobil. Für sie ist der Hobby 600 ein Kult-Wohnmobil und es hat für sie einen besonderen Wert.

Für größeres Bild bitte klicken!Und von diesem Wert wollen auch andere profitieren, indem sie in ihre Verkaufsanzeigen mit dem vermeintlichen Zauberwort „Kult-Wohnmobil" schmücken. Aus meiner Sicht soll dies nur einen höheren Preis rechtfertigen und von möglichen Problemen ablenken!

Einige Verkäufer sind sogar besonders dreist. Sie verweisen in ihren Anzeigen auf die Webseite www.hobby600.de und wollen damit suggerieren, dass sie der Fangemeinde des Hobby 600 angehören und in Bezug auf das Fahrzeug als kompetent gelten. Auch dies ist aus meiner Sicht reine Blenderei um einen höheren Preis zu erzielen! Ich möchte an dieser Stelle noch einmal ganz deutlich betonen: Hobby600.de  ist eine private Webseite, die keinerlei kommerzielle Interessen verfolgt und auch nicht in geschäftlicher Beziehung zu irgendwelchen Händlern, Werkstätten oder sonstigen gewerblichen Unternehmen steht.

Wenn Sie am Kauf eines Hobby 600 interessiert sind, sollten Sie sich vorher auf dieser Seite ausführlich informieren. Die Fahrzeuge sind alle zwischen 15 und 25 Jahre alt und haben ihre Schwachstellen. Zu den Problemen mit dem Basisfahrzeug (meist Fiat Ducato oder Peugeot J5) kommen einige Besonderheiten im Aufbau. Das fängt mit der Skaiverkleidung des Innenraums an. Durch sie sind mögliche Wasserschäden sehr spät zu erkennen. Von daher ist vor einem Kauf auf die Dichtigkeit von Fenstern und Dachluken zu achten. Zusätzliche Silikonfugen sind schon ein Alarmzeichen.

Konstruktionsbedingt leiden fast alle Fahrzeuge an Gürtelrose . Mit 2 kg Aluspachtel ist es da auf Dauer nicht getan. Hier helfen nur neue Bleche. Man muss sich auch darüber im Klaren sein, dass alle Einbaugeräte und die Bordelektrik ebenfalls rund 20 Jahre alt und Ersatzteile schwer zu bekommen sind.

Wenn Sie nicht die Möglichkeit und das Verständnis haben, einige Reparaturen selber zu erledigen, sollten Sie besser die Finger von einem Hobby 600 lassen. Sonst könnte sich Ihr Neukauf schnell zu einem Fehlkauf entwickeln und Sie müssten den Hobby 600 ganz schnell weiterverkaufen. Um Ihren Verlust in Grenzen zu halten, würden Sie das Fahrzeug dann vermutlich auch wieder als Kult-Wohnmobil anbieten....Aber so weit muss es ja gar nicht kommen!

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Besitzer. Informieren Sie sich auf dieser Webseite. Im Forum können Sie mit alten Hasen Kontakt aufnehmen und sich vor einem möglichen Kauf beraten lassen. Ich möchte, dass Sie langfristig Freude an dem außergewöhnlichen Fahrzeug haben!

Kommentare  

#12 RE: Vorsicht Kultzuschlag - Augen auf beim Hobby 600-KaufLollo_C 2015-07-22 15:32
zitiere Lilly König:
....ob man uns zum Kauf oder dagegen raten kann??

Hallo Lilly, diese Frage kann Dir niemand auf Grund der spärlichen Angaben beantworten. Was mich wundert, ist Erstzulassung 1992 und 280er Fahrgestell. Da muss er lange als Ladenhüter gestanden haben. Möglicherweise wegen des Benziner....
#11 Kaufen, oder lieber Finger weg?!Lilly König 2015-07-22 13:28
Ein freundliches Hallo in die Gruppe :-) !
Wir sind absolute WoMo Neulinge und haben uns in dieses WoMo Marke Hobby 600 verliebt. Die form ist wirklich außergewögnlich und entspricht genau unseren Vorstellungen.
Gibt es hier Fachkundige in dieser runde, die bereits aus der unteren Verkaufsanzeige rauslesen könnten, ob man uns zum Kauf oder dagegen raten kann??
Danke für die Unterstützung
alles Liebe :-)
Lilly www.truckscou[zensiert]4.de/ search/ger/deta il.asp?vehiclet ype_id=10&vehic le_id=15679031& make=0&mid=14&p age=1&AllowNext =1&language=ger &price_type=1
#10 GenTgerrit1953 2012-11-28 19:10
Ein doppeltes Gefühl. Hätten wir zeitig die Berichte auf Hobby.de gelesen hätten wir jetz kein Hobby600. Ich bin echt a-technisch. Auch unsere Hobby hat viele Mengel. Bremsen (inzwischen repariert), Alu-frass usw. Wir haben aber inzwischen einige Ausflüge gemacht und seitdem ist unsere Hobby unsere Hobby und bleibt unsere Hobby. Kult oder nicht.

Gerrit en Trijnie Smit (Hardenberg, Niederlande)

PS: Wenn Sie uns erstatten sind wir dabei beim nächsten Treffen.
#9 G.u.G. (Gretl und Georg)G. u. G. 2012-11-25 19:28
Hallo Wilfried und Ihr Freunde des Hobby 6oo (bis Baujahr 1994)
Wir sind neu in diesem Forum.
Unseren Hobby haben wir vor 15 Jahren gebraucht gekauft. Ein Vorbesitzer mit 38000 Km und der war alles andere als ein Fachmann!! Wir haben ca. 10 Jahre nach jeder Reise eine Liste von Mängeln und Verbesserungsvo rschlägen mit nach hause gebracht. Anregungen gab es im Freundeskreis und bei Gleichgesinnten unterwegs. Unser Hobby ist uns zwischenzeitlic h an's Herz gewachsen und mit unserm Alter (70 u. 75) werden wir ihn noch fahren so lange wir können. Mein Rat: wenn einer handwerklich Hilfe braucht, soll er besser die Finger von diesem Fahrzeug und auch von anderen gebrauchten Fabrikaten lassen.
Ich habe mich hier angemeldet, weil in diesem Forum großartiges Fachwissen und gut Vorschläge angeboten werden.

Viele Grüße von G.u.G. (Gretl und Georg)
#8 mkaleu 2010-10-03 18:51
Nun ja, hätte ich dieses Forum gekannt, hätte ich 2008 nicht meinen jetzigen 600er gekauft. Erst später haben sich Undichtigkeiten bei den Fenstern herausgestellt. Zusätzlich ein geschickt gepfuschter Unfallschaden am Aufbau über die ganze rechte Seite, nicht sichtbar. Klang eigentlich ganz gut, laut Tacho nur 65.000 gelaufen, 1. Besitzer Lehrerpaar aus Lübeck, 2.ein Kioskbesitzer, Preis 10.800. Stand trocken und so fiel erst nach dem ersten Winter auf, dass kein Fenster dicht war. Mittlerweile habe ich ihn wieder hinbekommen. Also Augen auf
#7 winnidoc 2010-06-18 22:49
Hallo Wilfired, ich schließe mich dem an. Bei meinen regelmäßigen Rechergen bin ich ebenfalls auf diese Anzeige gestoßen und habe mich ein ums andere Mal über die Kultmobile gewundert. Dennoch. Wer bei ebay bietet ohne vorher anzusehen, muss in Kauf nehmen, dass er Schrott kauft, davon kann ich ein Lied singen. Aber auch alte Dethleffs und Frankias und und... haben ihre Macken und brauchen Liebe und eine kundige Hand.
Daher mein Rat - Wer keine goldenen Hände hat, sollte sich ein gutes Womo zum "guten&quo t; Preis beim Händler mit Garantie kaufen.
#6 AnnePaul 2010-06-17 20:20
Der Motor Ölt etwas,ein SCHERZBOLD !!!!!!!!Mit anderen worten jede Dichtung muss erneuert werden,so war es bei unserem Bruno!!!
Zahnriemen und Rollen und Wasserpumpe wurde dann auch sofort gewechselt so fertig!!!
Denkste
Simmerring undicht allso direkt neue Kuppellung !!
Und bei einem alter von 24 Jahren bleiben immer noch kleinere reparaturen bis der Tüv Stempel endlich da drauf ist!
So wie Wilfried sagt man sollte es sich überlegen mit solch einem KAUF!!!
Jedoch ist der SPASS und die FREUDE am fahren unbezahlbar!!!
#5 moritz 2010-06-16 23:34
Bin leider auch nicht sicher, ob bei meinem Hobby 600 alles dicht ist, sehe jedoch keinen Wassereintritt. Gibt es eine Kontrollmöglichkeit?
L.G
Siegfried
#4 AnnePaul 2010-06-16 00:38
Ja das ist es wohl auch was unsere Hobbys auszeichnet!!!S ie sind nicht nur Objekte der Begierde sondern Familienmitglie der die eben hin undwieder eine ERKÄLTUNG haben!!Wenn es nicht so wäre hätten die Fahrzeuge keine Namen!!!!!
#3 Gisela 2010-06-15 21:02
Klasse, Wilfried!

Kommentar schreiben

Schreibt uns Eure Meinung zu diesem Beitrag!


Moin Moin...

...auf meiner Webseite!

95 59c8b9a2d1582Hobby600.de ist ein privates Portal für Freunde des Wohnmobil- Klassikers aus Fockbek. Gemeinsam mit vielen anderen Hobby 600-Fahrern und der Unterstützung des Hobby-Wohnwagenwerk habe ich hier viele Informationen und Erfahrungen über das Fahrzeug zusammengetragen und öffentlich zugänglich gemacht.

Weiterlesen... Weiterlesen...

Du bist nicht eingeloggt

Termine

CMT -Stuttgart
von 13.01.18 bis 21.01.18
Messen / Ausstellungen | - / ∞
Neue Messe Stuttgart

Reise + Camping Essen
von 21.02.18 bis 25.02.18
Messen / Ausstellungen | - / ∞
Messegelände Essen

Caravan Salon Düsseldorf ...
von 24.08.18 bis 02.09.18
Messen / Ausstellungen | - / ∞
Messe Düsseldorf

Besucher Barometer

Heute: Heute: 410
Gestern:Gestern:1760
seit dem 08.12.08:seit dem 08.12.08:1949842
Statistik erstellt: 2017-12-16T06:07:28+01:00
Aktuell Online - Mitglieder: 0
Aktuell Online - Gäste: 67

Unterstütze Hobby600.de

Die Erstellung und der Unterhalt dieser Webseite kosten nicht nur viel Zeit, sondern mittlerweile auch einiges an Geld. Daher würde ich mich über eine kleine finanzielle Unterstützung, die dem Erhalt dieser Seite dient, sehr freuen.

Unterstützung:  EUR

Hobby -- Wohnmobile & Wohnwagen

Die Galerie der Fahrzeuge

Technik aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Zum Seitenanfang