Videos mit und über den Hobby 600

Den Aufbau eines Hobby 600 vom Fahrgestell entfernen und dann erneuern, geht das? Ja, Luigi hat es gemacht. In dieser Videoserie beschreibt er die einzelnen Arbeitsschritte. 

Teil 2 zeigt die Erneuerung der Fenster und Möbel sowie der Dekorstreifen. 

Besonders beeindruckend ist die Herstellung der neuen Fenster. Bevor Fragen aufkommen: Für die Herstellung müssen die Rahmen zur Verfügung stehen. Daher ist es schwierig, Fenster für andere Hobby 600 herzustellen. 

Hinweis: Die Texte des Video wurden mit Hilfe von Google für uns übersetzt. Vielen Dank an Luigi!

Kommentare  

#3 RE: Totalrestaurati on Teil 2 - Fenster, Möbel und DekorHundebites 2021-10-01 12:04
Hallo Luigi,

Auch mir fehlen die Worte.. ich dachte, meine Renovierung wäre aufwändig gewesen, aber was du gemacht hast, stellt alles in den Schatten. Super saubere und perfekte Arbeit, ich bin begeistert. Ich hoffe, wir dürfen dich irgendwann mal auf einem Hobby 600 Treffen begrüßen..
Hut ab, Gruß

Olli
#2 RE: Totalrestaurati on Teil 2 - Fenster, Möbel und Dekoralter_hollaender 2021-09-01 19:29
Hallo Luigi, da fehlen mir die Worte. Das ist für mich eine Meisterleistung . Das ist Liebe zur Hobby600 pur. Glückwunsch zur diesem Ergebnis. Fünfmal Daumen hoch und Hut ab.
Gruß Hans
+1 #1 RE: Totalrestaurati on Teil 2 - Fenster, Möbel und DekorLuigi 2021-08-29 21:50
Danke Freunde von hobby600.de!
Ich weise darauf hin, dass handgefertigte Fenster schwer herzustellen sind, ohne im Wohnmobil zu sein, da der Ausschnitt manuell ist und mit dem Fenster gemacht werden muss und viele Variablen zu berücksichtigen sind. Machen Sie eine Tour in Italien, wir machen es zusammen!

Du hast keine ausreichenden Rechte

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP