Ausstattung - die Inneneinrichtung des Hobby 600

florian_bett-neu.jpg Ich habe in den letzten zwei Tagen das Bett in meinem Womo umgebaut. Ich habe es von 40 cm auf 60 cm erhöht, damit ich mehr Stauraum bekomme. Nach oben ist ja genug Luft, wer will den schon im Bett stehen?

florian_teile.jpg Für den Umbau habe ich mir im Baumarkt 15 mm Multiplexplatten zuschneiden lassen, eine für die Front (1) in 200 x 60 cm und zwei als hintere Stützen(2a; 2b) zur Scharnieraufnahme in 40 x 60 cm. Für die hinteren Stützen habe ich die Originalbefestigungswinkel verwand. Der Frontabschluss ist nun mit drei breiten Stahlwinkeln befestigt, der alte Frontabschluss war aus Pressspanplatte und hatte so eingelassene Befestigungselemente, die wollte ich nicht wieder verwenden. Die Teile haben mich ca. 52 € gekostet.

florian_halter-rechts-alt.jpgflorian_halter-links-neu.jpg Prinzipiell war der Umbau nicht schwierig. Das Problem bestand darin, dass ich den Lattenrost nicht aus der Ecke bekam, da es einfach zu groß ist und ich es nicht demontieren wollte. So habe ich es halt weggebunden bzw. gehalten und immer mehr oder weniger um den Lattenrost herumgearbeitet. Ein weiteres Problem ist die von uns so geliebte schöne Form der Seitenwände. Dadurch ist aber im Heck nichts symmetrisch, sodass ich die Punkte für die Scharniere neu ermitteln musste bzw. die Matratze gerade noch so hineinpasst.

florian_alt-neu.jpg Jedenfalls freue ich mich jetzt über den neu gewonnen Stauraum. Was mach ich jetzt da bloß rein, vielleicht ein Motorrad?

Kommentare  

#1 larsg 2009-03-16 21:31
Danke für den Artikel! Wir bauen bei uns auch ein festes Bett ein und deine Bilder und Beschreibung sind echt hilfreich als Konstruktionsan regung für den Umbau. Du willst nicht zufällig noch dein Bild bemaßen?

Du hast keine ausreichenden Rechte

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP