Aktuelles rund um den Hobby 600

hobby600_6achs_hdr.jpg Vor zwei Jahren habe ich mir durch das Höherlegen des Heckbett viel zusätzlichen Stauraum geschaffen. Leider konnte ich diesen bisher nur eingeschränkt nutzen, da ich sehr schnell die zulässige Achslast der Hinterachse erreichte.

Dank der Hilfe von Mario habe ich endlich die optimale Lösung gefunden: Einbau einer zweiten Hinterachse und Auflastung auf 4,1 t zulässiges Gesamtgewicht! Da ausschließlich Serienteile eines gebrauchten Ducato- Kastenwagen verwendet wurden, hielten sich die Umbaukosten mit 500 Euros in Grenzen. Den größten Batzen ging für TüV-Abnahme und Änderung der Zulassungsbescheinigung drauf.

Der Umbau selbst war in zwei Tagen erledigt. Marios Leute hatten Hinterachse und Blattfedern schon vorbereitet. Für die Lagerböcke wurden Adapterplatten am Fahrgestell verschraubt. Die zusätzlichen Bremsen sind mittels T-Stück integriert. Das größte Problem war die Beschaffung der Abdeckungen für die Radausschnitte. Aber dank Blaeschen54 haben wir auch dieses Problem gelöst. So kann ich auf der nächsten Lofoten-Tour endlich reichlich Hundefutter und Erdinger- Alkoholfrei einpacken!

Kommentare  

#8 klaus.rKlaus.R 2011-02-06 02:42
wassertank vergrössert (800 l)ganz einfach aus Dach VERSETZT. durch die fallhöhe enormer wasserdruck...
habe jetzt im Süden ständig warmwasser
prima. Gretel strahlt.

mfg
#7 AuflastungManfred D. 2009-04-07 00:30
Ja, ja, die digitale Bildbearbeitung macht´s möglich! Dazu ein fast glaubhafter Text und schon könnte man darauf reinfallen. Toller Aprilscherz!!

Gruß Manfred
#6 Buddymobil 2009-04-02 17:49
Hallo, Kemberg wird`s uns zeigen.
#5 nevada 2009-04-02 13:10
Heute, 2.ter April

Die Sache ist ganz klar. -Aprilscherz-
Verraten hat dich aber nicht der Umbau, der ist Klasse, sondern die Bemerkung "Alkoholfrei"
Da kann doch was nicht stimmen.

grinsegruß vom
Michael
#4 Luc 2009-04-01 20:20
Hallo Wilfried,

Ich werde nächste Woche nach Recklinghausen kommen um so ein Doppelachse in unsere Hobby einbauen zu lassen.
Also 500 € für das Material der Umbaukosten und weitere 500 € für die Arbeit ist OK f¨r mich.

Ich überweise gleich 500 € auf dein Bankkonto und nächsten Montag bin ich in Recklinghausen.

Ich kenne noch einzige Hobbyfahrer die auch interessiert sein, aber ich möchte als erste deran.

Freundliche Grüsse und Danke in Voraus für diese Verbesserung.

Luc
#3 Lollo_C 2009-04-01 18:53
Hallo Udo,
entschuldige, aber hatte ich in der Eile vergessen: Der Frischwassertan k sitzt jetzt unter dem Heckbett. Bei der Achslast auch kein Thema mehr. Bevor die nächste Frage kommt: Die Schubladen unter der Spüle sind eingekürzt.
PS: Der Hobby 600 hat jetzt abe reine super Straßenlage!
#2 Buddymobil 2009-04-01 16:45
Es wurde so lange gefahren, bis der Frischwassertan k sich angepasst hat. Teils durch wärme, teils abgeschrabt.
#1 Udo 2009-04-01 08:43
Hallo Wilfried!

Heute ist der 1. April und stellst diesen Bericht wirklich ein? Ist eine tolle Idee, aber erzähl doch mal was Du mit den Frischwassertan k gemacht hast.

Gruß Udo

Du hast keine ausreichenden Rechte

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP