Hier schauen wir über den Zaun

Für größeres Bild bitte klicken!

Mit dem Teilintegrierten D 690 H GFLC der Baureihe Toskana Exclusive präsentiert Hobby sein erstes Reisemobil mit einem Hubbett. Das große H in der Typenbezeichnung des neuen Toskana Exclusive D 690 H GFLC steht für Hubbett. Das befindet sich im vorderen Bereich des Reisemobils über der gemütlichen L-Sitzgruppe. Wird das Bett nicht benötigt, verschwindet es raumsparend unter der „Zimmerdecke“, ohne die Bewegungsfreiheit im Bereich der Wohngruppe einzuschränken.

Gleichwohl lässt es sich im Handumdrehen in ein komfortables Doppelbett verwandeln, das dem quer eingebauten Französischen Bett im Heck in puncto Bequemlichkeit kaum nachsteht. Dem neuen Toskana D 690 H GFLC gelingt somit das Kunststück, zwei Schlafzimmer mit Doppelbett unter einem Dach zu präsentieren, ohne deswegen auf die eleganten Linien der Teilintegrierten aus der Toskana-Baureihe verzichten zu müssen. Die geteilte Matratze des 1400 x 1900 mm großen Hubbetts besteht aus Kaltschaum. Serienmäßig ist das Bett mit einer Mechanik zum Herunterlassen versehen, optional bietet Hobby aber auch eine elektrische Steuerung für das Hubbett an.

Wie die übrigen Toskana-Modelle geht auch der neue 690er serienmäßig mit dem bewährten 2,3-Liter-Turbodiesel 130 Multijet (95,5 kW/130 PS) von Fiat an den Start. Als Option gibt es für den Fronttriebler den 160 Multijet Power, also den Turbodiesel mit 115,5 kW/157 PS aus dem Ducato-Programm. Dank Light-Chassis kommt der Toskana Exclusive D 690 H GFLC bei einer Gesamtlänge von siebeneinhalb Metern mit 3.500 Kilo Gesamtgewicht aus. Mehr Spielraum bietet allerdings das Maxi-Chassis, da es ein Gesamtgewicht von 4.000 Kilogramm erlaubt und somit die Zuladung des Reisemobils erhöht. Den neuen Toskana Exclusive D 690 H GFLC gibt es ab 65.790 Euro.

Du hast keine ausreichenden Rechte

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP