Hier schauen wir über den Zaun

Für größeres Bild bitte klicken!
Die rund 130 europäische Fachjournalisten umfassende Vereinigung der Caravaning- und Touristik-Journalisten (CTJ) hat Hobby-Inhaber Harald Striewski in Essen mit dem „Meilenstein“ für sein Lebenswerk geehrt.

In ihrer Laudatio vor zahlreichen in- und ausländischen Gästen auf der Essener Frühjahrsmesse „Reise + Camping“ ließen die Fachjournalisten Raymond Eckl und Hans-Jürgen Hess die Meilensteine der erfolgreichen Unternehmensgeschichte von Hobby eindrucksvoll Revue passieren. Darunter die Gründung des Hobby-Wohnwagenwerks im April 1967 durch den gelernten Schiffbauingenieur Harald Striewski, der Aufstieg zum weltweit größten Caravanhersteller, der Beginn der Reisemobilproduktion anno 1984 mit dem längst zur Legende gewordenen Teilintegrierten Hobby 600 bis zu den aktuellen Freizeitfahrzeugen der eleganten Caravan- und Reisemobilbaureihe Premium. Begleitet wurde die Laudatio der beiden Fachjournalisten durch bewegte und zugleich bewegende Bilder einer Diashow, die das Leben und Werk von Harald Striewski sehr eindrucksvoll dokumentierte.

Die seit nunmehr 47 Jahren währende Erfolgsgeschichte von Hobby ist zugleich die persönliche Erfolgsgeschichte von Harald Striewski, denn die Leitung des Unternehmens liegt nach wie vor in den Händen des Firmengründers und -inhabers. Mit einem Jahresumsatz von mehr als 200 Millionen Euro und über 1000 Mitarbeitern zählt Hobby zu den wichtigsten Unternehmen und größten Arbeitgebern in Schleswig-Holstein. Für seine außergewöhnlichen Leistungen als Unternehmer ist Harald Striewski bereits vor 10 Jahren von den Lesern des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags (SHZ) zum „Menschen des Jahres“ gewählt worden. Und die Gemeinde Fockbek, in der das Hobby-Wohnwagenwerk seit seiner Gründung ansässig ist, hat zu Ehren von Harald Striewski die zum Werk führende Straße Schafredder im Jahr 2006 in Harald-Striewski-Straße umbenannt.

Der vom CTJ verliehene „Meilenstein“ krönt nun als dritte bedeutende Auszeichnung das Lebenswerk des 77-jährigen Unternehmers. In seiner sehr persönlich gehaltenen Dankesrede unterstrich Harald Striewski insbesondere die wichtige Rolle seiner schwer kranken Ehefrau Ingeborg, die ihm stets als starke Partnerin zur Seite gestanden und dadurch erheblich zu seinem Erfolg und dem des Unternehmens beigetragen habe. Worte, die den 300 geladenen Gästen sichtlich unter die Haut gingen.

Ein besonderes Lob erhielt Hobby-Chef Harald Striewski übrigens gleich zu Beginn der „Meilenstein“-Verleihung in Essen aus berufenem Mund: In ihrer Eröffnungsrede hob Carola Mund, Geschäftsführerin des Harzer Tourismusverband, dem diesjährigen Partner der Messe „Reise + Camping“, die Zuverlässigkeit von Freizeitfahrzeugen der Marke Hobby hervor. Sie muss es wissen, ist sie doch selbst stolze Besitzerin eines Hobby 600 – ein tolles Reisemobil, mit dem sie nun schon seit zehn Jahren ohne Störfälle unterwegs ist.

Die User von Hobby600.de schließen sich den Glückwünschen an und danken Harald Striewski herzlichst für den Hobby 600. Mit diesem Reisemobil hat er nicht nur uns viel Freude bereitet.

Du hast keine ausreichenden Rechte

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP