Geschichten rund um den Hobby 600

Für größeres Bild bitte klicken!Die Fans des Hobby 600 sind in ganz Europa verteilt. In einem ukrainischen Wohnmobilforum befindet sich ein Bericht über einen Hobby 600. Nach dem Motto „Was gibt es zu sagen. Ich kaufte mir ein solches Gerät…“ berichtet ein Mitglied über die Restauration seines Fahrzeugs.

Natürlich kann ich kein Kyrillisch, aber Tante Google übersetzt die Webseite so, dass man ungefähr versteht, was dort steht. Außerdem sind in dem Beitrag viele Bilder und die braucht man nicht unbedingt zu kommentieren. (Update: Leider sind die Bilder nur noch für - in dem ukrainischen Forum - registrierte Mitglieder sichtbar!)

 Man sieht, wie Valera (ich hoffe Tante Google hat den Namen richtig übersetzt) das Fahrzeug innen komplett demontiert, die hinteren Radkästen und Teile des Bodens erneuert und dann mit dem Neuaufbau beginnt. Wände und Decken werden verkleidet, das Bad neu beschichtet (?). Der Hobby 600 bekommt eine Komplettlackierung und vorne eine neue Stoßstange. Die hintere Radlaufverkleidung ist auch interessant. Auf jeden Fall versteht Valera sein Handwerk - Hut ab!

Schaut Euch den Bericht mal an und vielleicht kann ja jemand russisch und schickt Wasja mal einen Link von unserer Seite. Hier der Link: http://caravanua.com/index.php?topic=491.0

Übrigens: vielen Dank an Hobbytreiber für den Link … und weitersuchen!

Kommentare  

#6 RE: Ich kaufte mir ein Wohnmobil…Tyrist Vasya 2011-03-23 21:28
Ich habe die ganze Reparatur des Hobbys für 3-4 Monate gemacht. Nach der Reparatur für 6 Monate haben wir die Hälfte der Ukraine und ???????? 20 000?? bereist
#5 Winnidocwinnidoc 2011-03-05 19:34
Ich möchte gern mal wissen was das an Zeit gefressen haben wird, wenn es denn fertig ist. Ich denke ich habe bei mir nichtmal ein Viertel dessen gemacht und kam auf 2 jahre verteilt auf über 250Stunden Arbeitszeit.... .. Aber wer solch ein HOBBY hat, der verbringt mehr Zeit beim basteln als damit zu fahren. Ich komme mir, da bei meinem alles gemacht ist, auch schon ganz nutzlos vor...... ;-)
#4 RE: Ich kaufte mir ein Wohnmobil…Manfred D. 2011-01-31 22:41
Da gehört schon sehr viel Sachverstand und vor allem Mut dazu. Bei aller Liebe, das wäre nicht mein Ding! Doch Hut ab vor all jenen, die sich das zumuten und zutrauen.

Manfred D.
#3 RE: Ich kaufte mir ein Wohnmobil…Hobbytreiber 2011-01-12 16:01
zitiere moritz:
Meine Schwiegertochter ist aus Kiew, wir werden einen Gruß schreiben und den Link senden.

Danke euch beiden!
Ich bin mal gespannt, ob ein Kontakt zustande kommt.

Gruß Manni
#2 MoritzFranz-Siegfried Koudelka 2011-01-12 08:46
Meine Schwiegertochte r ist aus Kiew, wir werden einen Gruß schreiben und den Link senden.
#1 RE: Ich kaufte mir ein Wohnmobil…geronimo11 2011-01-09 00:11
gut über Geschmack lässt sich streiten, aber die Ausführing ist top.

Gruss Florian

Du hast keine ausreichenden Rechte

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP