Hobby Wappen 200

Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.

  • Hundebites
  • Hundebitess Avatar Themenstarter
  • Offline
  • Experte
  • Experte
Mehr
17 Apr 2016 14:37 #33110 von Hundebites
Hundebites erstellte das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
Hallo liebe Hobby 600 Freunde.

Wie bereits im Tread "Auf Hobbysuche" beschrieben, war ich auf der Suche nach einem Hobby 600, der nicht gleich eine Komplett Sanierung braucht.. Was soll ich sagen, es hat nicht geklappt.. ;) Trotz gründlicher Untersuchung mit Feuchtemessgerät etc. gibt es einige Wasserschäden. Das Problem war wohl, dass der Hobby beim Vorbesitzer in der Halle stand und wahrscheinlich gründlich getrocknet wurde. Nachdem ich ja vor kurzem einen" Wasseraustritt" hatte, weil der liebe Vorbesitzer einen Schlauch mit Hilfe eines Bleistifts verschlossen hatte und sich der Inhalt des vollen Wassertanks im Innenraum des Hobby´s verteilte, habe ich ja fast die gesamte Innenausstattung zum trockenlegen ausgebaut. Dabei kam einiges zum Vorschein, dass ich sonst nicht gesehen hätte. Darum bin ich inzwischen froh, das es passiert ist. Eigentlich wollte ich den Innenraum möglichst original lassen und die Skai Verkleidungen und Küchenzeile unberührt lassen. Jetzt wird er wohl doch eine persönliche Note bekommen.. ;)
Was ich vorher schon wusste ist, dass die Dachluken mal undicht waren. Sie wurden einmal abgedichtet, teilweise erneuert und es war keinerlei Feuchtigkeit zu messen. Im hinteren rechten Hochschrank ist die Skaiverkleidung an der Decke etwas lose, was auf einen vergangenen Wassereintritt schließen lässt. Aber, wie gesagt alles trocken.
Beim ersten Befüllen des Wassertanks bemerkte ich eine Undichtigkeit am Boiler, die es wohl schon länger gab. Der Toilettenanschluss war undicht, weil hier 3 verschiedene Dichtringe übereinander benutzt wurden ;(
Alles hätte man in 10 Minuten beheben können, aber leider wurde dies nicht gemacht.. Die Folge ist, dass der Boden vom Bad bis zum Boiler, meist im Bereich des Überhanges morsch ist. Von unten hatte der Vorbesitzer ein Holzbrett eingeklebt, warum ich es nicht vorher bemerkt hatte.. Von oben war Laminat.
Außerdem ist die Leiste über dem linken Seitenfenster (Verbindung Dach Seitenwand) morsch. Erst sah es so aus, als wäre es nur ein kleines Stück vorne zur Fahrerkabine hin. Der Rest fühlte sich noch fest an. Aber wenn man von innen her mit dem Finger reingeht, merkt man, dass sie komplett morsch ist. Auch die Linke Seitenwand ist im Bereich der Sitzgruppe nicht mehr gut, hier ist das Wasser vom undichten Übergang Dach/Seitenwand reingelaufen. Die gute Nachricht ist, dass die rechte Seite an der Küche noch sehr gut aussieht, lediglich eine kleine Stelle zur Tür hin und zu den Radhäusern hin braucht Aufmerksamkeit. Und im hinteren Bereich sieht es auch noch gut aus, ich habe hinten allerdings noch nicht die Skai Verkleidungen abgenommen, um zumindest die Leiste zum Dach zu prüfen.
Ich werde hier jetzt erst einmal nicht weiter machen, da ich ja unbedingt zum Treffen fahren möchte und ich die Stabilität erhalten möchte. Die Bad Wände, das Brett Küche/Türe und der Hochschrank sind noch drin. Ausserdem erhoffe ich mir allerhands Tips und Vorschläge beim Treffen über die beste Vorgehensweise ;)). Wenn man am Objekt darüber schnacken kann, ist es besser als jede Anleitung, denke ich..
Was mich besonders ärgert, ist ein Loch in der Seitenwand neben der Kühlschrankbelüftung, etwa 100mm im Durchmesser. Hier war eine Klappe in der Art eines Wassereinfüllstutzens aufgeklebt. Ich hatte mich schon gefragt, was das soll. Nun weiß ich, dass der Vorbesitzer wohl zu faul war den Kühlschrank auszubauen um den Brenner zu erneuern und doch lieber ein Loch in die Seitenwand geschnitten hat.. Grmpf. Ich wollte hier eigentlich einen Aussenduschanschluss und 12V Steckdose für außen einbauen, aber da es direkt hinter dem Brenner des Kühlschranks ist, wird es nicht passen. Da die Küchenzeile eh nicht mehr schön ist, kann ich die gesamte Küche natürlich umgestalten, so dass es passt. Und der Wunsch nach einem Kompressorkühlschrank ist auch wieder im Rennen.. ;) Am liebsten würde ich das Loch und die Kühlschrankbelüftung dann verschließen, da er nächstes Jahr eh eine Komplettlackierung bekommen soll, aber wie?? Seht ihr da ne Möglichkeit, die nicht einreißt?
Da die ganze Renovierung nun doch teurer wird, als erwartet kann ich mir die geplante kleine Halle für den Hobby erst einmal abschminken, so das ich quasi draußen vor der Werkstatt arbeiten muss, also Wetterabhängig. Der Hobby steht unter einer atmungsaktiven -wasserdichten Schutzhülle, für die Außenarbeiten werde ich nach dem Treffen ein Zelt bauen.
Also, bis zum Treffen werde ich mich nun dem Unterboden widmen, hier gibt es auch einiges zu tun. Ich werde weiter Berichten und freue mich auf´s Treffen, Bilder folgen!

Grüße Olli
  • Hundebites
  • Hundebitess Avatar Themenstarter
  • Offline
  • Experte
  • Experte
Mehr
17 Apr 2016 15:00 - 17 Apr 2016 19:03 #33111 von Hundebites
Hundebites antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
Hier nun einige Bilder.. Die Grundierung habe ich nicht aufgetragen, das war der Vorbesitzer;)
Was mich im Bad wundert: Hier ist eine zweite innenwand zur Aussenwand hin verbaut. (sieht man unten zum Radhaus hin.) Einfach davor gelegt und an den Wänden eingeklemmt, nicht verschraubt. Ist das original so?? Das Bad war bestimmt noch nie raus. Diese Wand kann ich erst rausnehmen, wenn ich die Badwände ausbaue.









Letzte Änderung: 17 Apr 2016 19:03 von Lollo_C. Begründung: Bilder eingefügt
Mehr
17 Apr 2016 18:13 #33113 von Danken
Danken antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
Hoi olli,

ich hatte mich schon auf deine ersten Worte und Bilder gefreut. Nun leider klingen sie nach einiger Arbeit. Aber sonst ware es kein hobby.
Kopf hoch nach vorne schsauen ich bin. Mir sicher das es gut wird.

Grusse
Mehr
17 Apr 2016 19:30 #33115 von Lollo_C
Lollo_C antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.

Hundebites schrieb: Was mich im Bad wundert: Hier ist eine zweite innenwand zur Aussenwand hin verbaut. (sieht man unten zum Radhaus hin.) Einfach davor gelegt und an den Wänden eingeklemmt, nicht verschraubt. Ist das original so?? Das Bad war bestimmt noch nie raus. Diese Wand kann ich erst rausnehmen, wenn ich die Badwände ausbaue.

Hallo Olli,
dies Wand bekommst Du wohl nicht zerstörungsfrei raus und schon gar nicht wieder rein!

Die Nasszelle wurde von Hobby vormontiert und in das Fahrzeug gestellt, bevor die Seitenwand dran kam. Die Wand ist an den hinteren Stirnseiten der Seitenwände verschraubt bzw. getackert. Ich weiß auch nicht, ob schon mal jemand versucht hat, die komplette Kabine in die Fahrzeugmitte zu ziehen. Das zurück schieben halte ich auf Grund der dahinter verlegte Schläuche und Leitungen auf jeden Fall für unmöglich.
Nachfolgend zum besseren Verständnis 2 Bilder mit demontierter Seitenwand (auf keinen Fall nachbauen!)



Mit freundlichen Grüßen und Glückauf
Wilfried


Bitte keine Anfragen per eMail oder Telefon - ... dafür habe ich dieses Forum geschaffen! Keine Frage ist so blöd, dass sie nicht von allen beantwortet werden kann.
Anhang:
  • Hundebites
  • Hundebitess Avatar Themenstarter
  • Offline
  • Experte
  • Experte
Mehr
17 Apr 2016 19:31 #33116 von Hundebites
Hundebites antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
Hoi Danken,
danke, ja wird schon. Ich bin auch immer noch der Meinung, dass es ein guter kauf war, auch wenn jetzt einiges an Arbeit auf mich zu kommt..
Du kannst ja dann im Urlaub weiter lesen, wie ich voran komme ;) *Neid*
Wann geht´s los?

Gruß Olli
  • Hundebites
  • Hundebitess Avatar Themenstarter
  • Offline
  • Experte
  • Experte
Mehr
17 Apr 2016 19:48 #33118 von Hundebites
Hundebites antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
Hallo Wilfried,

ah, das macht Sinn, ok danke. Nicht Nachbauen? ;))
Ist nur schwierig, hier die Leiste vom Dach zu kontrollieren.. und ich möchte natürlich auch wissen, wie die Rückwand der Seitenwand hier aussieht.. Das Bad ist ja quasi eh leer und die Leitungen frei. Wasser und Abwasser werden sowieso erneuert. Ich dachte, ich könnte jetzt einfach, wenn die Decke abgestützt ist, das Bad, bzw die Aussenwände einfach vorziehen.. mist.
Aber diese 2. Rückwand brauche ich doch eigentlich garnicht.. Dann ist halt die Seitenwand mein Abschluss.. oder passen dann die Rundungen der Badwand nicht mehr?
Gruß und danke für die Bilder,

Olli
Mehr
17 Apr 2016 19:53 #33119 von Lollo_C
Lollo_C antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.

Hundebites schrieb: Aber diese 2. Rückwand brauche ich doch eigentlich garnicht.. Dann ist halt die Seitenwand mein Abschluss.. oder passen dann die Rundungen der Badwand nicht mehr?

Die Rundungen passen schon, das die Seitenwände eh direkt an die Außenwand geschraubt sind. Die Sperrholzwand trägt "nur" den Spiegel und die Kunststoffverkleidung.

Mit freundlichen Grüßen und Glückauf
Wilfried


Bitte keine Anfragen per eMail oder Telefon - ... dafür habe ich dieses Forum geschaffen! Keine Frage ist so blöd, dass sie nicht von allen beantwortet werden kann.
  • Hundebites
  • Hundebitess Avatar Themenstarter
  • Offline
  • Experte
  • Experte
Mehr
17 Apr 2016 20:02 #33120 von Hundebites
Hundebites antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
Alles klar. Da diese eh oben herum kaputt gegangen sind beim Ausbau, werde ich die 2. Wand also raus lassen. Wahrscheinlich wir nur die Innere Wandverkleidung und die Duschtasse wieder verwendet, für den erst werde ich mir selbst was bauen..
Aber, wie ich gemerkt habe, bringt die ganze planerei nichts.. Als es noch so kalt war und ich noch nichts machen konnte habe ich mir so viele Gedanken gemacht, wie ich was mache.. und nun kommt doch alles anders.. ;)
Gruß Olli
Mehr
17 Apr 2016 20:12 #33121 von Danken
Danken antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
Hi Olli,

nun ende April geht es los. Die Besser Hälfte putzt schon fleißig und stellt auch fest wie schön verfinkelt der gute ist :laugh:
Ihc glaube es gibt hier den ein oder anderen der das Bad umgeiat hatl also Spiegel ect. raus. vielleicht kann Dir jemand noch nen tipp geben weil sie im oberen Breich diese platte entfernt haben.
Im übrigen, so an den Brenner vom Kühlschrank zu kommen ist doch gar nicht so schlecht ;-) andere bauen ein Grüßeres Lüftungitter ein. was auch nicht schlecht ist.
Dein Vorgänger war so frei und hat Ochsenblut zum überdecken seiner Arbeiten genommen. . toll.
Und wenn ich das richtig sehe dann hast du doch kein skai, sondern Kunstleder. Ist dem so.
Ich würde dein Schatz ja zu gern mal im Ganzen sehen. Und nicht nur die kleinen Problemstellen.

grüße
  • Hundebites
  • Hundebitess Avatar Themenstarter
  • Offline
  • Experte
  • Experte
Mehr
17 Apr 2016 20:46 #33125 von Hundebites
Hundebites antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
Hoi Danken, ich glaube du hast ein Problem mit deiner Rechtschreibkorrektur.. ;) Oder sagt man das bei euch so, mit dem Ochsenblut? ;)
Super, dann ist der Urlaub ja zum greifen nah.. hast du dir auch verdient. Ich würde aber vorher nochmal ein Testwochenende einplanen, für unvorhergesehenes.. Ich habe gelernt, der Hobby ist immer für ne Überraschung gut.. ;)
Mit dem Bad mache ich mir keine Sorgen.. als alter Selbstausbauer fällt mir bestimmt was schönes ein. Ausserdem kann ich mir ja auf dem Treffen bestimmt was abgucken.
Ein grösseres Lüftungsgitter? Das ist natürlich die Idee. Muss ich mal gucken, ob es was gibt, was das Loch überdeckt, danke.
Also eigentlich müsste meine Thread auch heissen" Sünden vom Vorgänger beseitigen" Was der alles gefummelt hat..
Bilder vom ganzen Hobby habe ich heut morgen hochgeladen, siehst du auf meiner Profilseite.. Da sieht man auch Mike´s Hobby. Ich hoffe ich durfte das, da war es ja noch nicht seiner ;)

Gruß Olli
Mehr
17 Apr 2016 21:51 #33126 von mike12mike
mike12mike antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
Hallo Olli!

Na da geht es dir ja genauso wie mir. Man denkt man hat ein Schnäppchen gemacht und muss dann nach kurzer Zeit erkennen, das eine Kernsanierung notwendig ist.
In Teilen sieht dein Hobby ja noch schlimmer aus als meiner und das obwohl wir beide so lange auf der Suche waren :woohoo:

Es ist aber alles zu retten. Inzwischen sehe ich den gesamten Umbau sehr positiv da ich nun nach meinen Vorstellungen umbauen kann und sicher bin, dass kein Wasserschaden mehr vorhanden ist.

Meist wird es aber deutlich mehr Arbeit als erwartet. Ich bin gespannt wie es bei dir weitergeht und finde den Austausch mit dir sehr gut :daumen2:

Das mein Hobby auf deinen Bildern zu sehen ist, ist absolut kein Problem :-)

Wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Umbau und freue mich auf deine nächsten Bilder :bindafuer:
Mehr
18 Apr 2016 00:43 #33129 von Danken
Danken antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
Hi Olli,

Nun ja manchmal vertippe ich mich doch sehr stark. Aber das mit dem Ochsenblut sagt man wirklich so. Es ist diese schöne rote Farbe aus DDR Zeiten wo niemand die Zusammensetzung genau kennt. Aber jeder der mal versucht hat sie zu entfernen, sie nie wieder vergisst.
Ja die Probe ist schon angeschlossen und das erste we sind wir auch noch in Deutschland somit in erreichbarer Nähe.

Grüße
  • Hundebites
  • Hundebitess Avatar Themenstarter
  • Offline
  • Experte
  • Experte
Mehr
19 Apr 2016 13:26 #33138 von Hundebites
Hundebites antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
@ Mike

Ok danke, dann ran an die Schnäppchen.. ;) Also bei so einer Truppe wundert es mich nicht, dass du so schnell voran kommst. Alleine schon die Möglichkeit, mal über Probleme fachsimpeln zu können und Ideen zu bekommen ist schon ne große Hilfe. Aber ich habe ja zum Glück dieses tolle Forum hier..
Du schreibst immer Umbau.. Möchtest du den Innenraum anders aufteilen?

@Danken

Ist ja garnicht schlimm mit den Vertippern, ich schreibe meist auf dem Tablet, wenn ich den Text nicht nochmal kontrolliere steht da auch manchmal Kauderwelch, wegen der Rechtschreibkorrektur ;) Ist ja ne schöne Geschichte mit dem Ochsenblut..

@All
Ich habe gerade begonnen den Unterboden zu entrosten. In den Radhäusern hinten sind die Platten, um die Radhäuser zu verbreitern und die Radlaufverkleidung doch recht lose, die Dichtmasse bröselig. Außerdem müssen die senkrechten Hölzer und die Längstleisten auf beiden Seiten von unten erneuert werden. Das mache ich aber erst, wenn von innen der Boden repariert ist. Außerdem müssen die Stoßdämferaufnahmen re u li geschweißt werden..
Dann möchte ich die 2. Badaussenwand vorsichtig mit dem Multitool raustrennen.
Das ist so der Plan für die nächsten Tage, wenn das Wetter mitspielt..

Grüße, Olli
Mehr
19 Apr 2016 13:40 #33139 von Lollo_C
Lollo_C antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.

Hundebites schrieb: ..., wenn das Wetter mitspielt..

Moin Olli,
das kann nur besser werden! In 14 Tagen soll es dann ganz toll sein; auf jeden Fall in Jülich. Viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen und Glückauf
Wilfried


Bitte keine Anfragen per eMail oder Telefon - ... dafür habe ich dieses Forum geschaffen! Keine Frage ist so blöd, dass sie nicht von allen beantwortet werden kann.
Mehr
19 Apr 2016 22:13 #33144 von ledédénicheur
ledédénicheur antwortete auf das Thema: Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
:1723:
Oufffff !!!
I thought I was alone with my problems Hobby .
thank you Olli
Olle !!!!

Good luck!
Ladezeit der Seite: 1.744 Sekunden

Moin Moin...

...auf meiner Webseite!

Lollo_CHobby600.de ist ein privates Portal für Freunde des Wohnmobil- Klassikers aus Fockbek. Gemeinsam mit vielen anderen Hobby 600-Fahrern und der Unterstützung des Hobby-Wohnwagenwerk habe ich hier viele Informationen und Erfahrungen über das Fahrzeug zusammengetragen und öffentlich zugänglich gemacht.

Weiterlesen... Weiterlesen...

Du bist nicht eingeloggt

Termine

Caravan Salon Düsseldorf ...
Von 25.08.17 Bis 03.09.17
Messen / Ausstellungen | 5 / ∞
Messe Düsseldorf

SELBSTAUSBAUERTREFFEN 201...
Von 20.10.17 Bis 22.10.17
Events / allgemeine Treffen | - / ∞
Südseecamp

Besucher Barometer

Heute: Heute: 254
Gestern:Gestern:1932
seit dem 08.12.08:seit dem 08.12.08:1744736
Statistik erstellt: 2017-08-24T02:55:58+02:00
Aktuell Online - Mitglieder: 1
Aktuell Online - Gäste: 67

Unterstütze Hobby600.de

Die Erstellung und der Unterhalt dieser Webseite kosten nicht nur viel Zeit, sondern mittlerweile auch einiges an Geld. Daher würde ich mich über eine kleine finanzielle Unterstützung, die dem Erhalt dieser Seite dient, sehr freuen.

Unterstützung:  EUR

Hobby -- Wohnmobile & Wohnwagen

Die Galerie der Fahrzeuge

Technik aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Zum Seitenanfang