Gummi-/Kunststoffleisten unter den Alu Abdeckleisten.

15 Dez 2018 01:10 - 15 Dez 2018 01:10 #1 von Springerle
Hallo zusammen,

ich habe Heute mal das hintere Fenster auf der Beifahrerseite neu abgedichtet. Dabei natürlich auch gleich wieder ein Stück morsches Holz gefunden :-( und ersetzt. Nuja, mal gucken was ich noch so finde.

Und hier jetzt meine Frage(n) des Tages:
Es geht ja eine senkrechte Abdeckleiste aus Alu zwischen dem hinteren Teil und der Seitenwand entlang, die habe ich Heute zum Teil lösen müssen, da eben dort das Stück Holz verfault war. Dabei ist mir aufgefallen, daß die darunter liegende Kunststoff-/Hartgummileiste von irgend jemanden "abgefressen" wurde. Jedenfalls muss die erneuert werden.
Nur wie nennt man diese Gummi-/Kunststoffleiste und wo kriegt man die her?
Die meiner Meinung nach gleiche (?) Leiste läuft auch oben zwischen Dach und Seitenwand lang.
Sind die wirklich baugleich?
Die werde ich mir nämlich ebenfalls zu Gemüte führen müssen, da auch diese etwas komisch aussieht. So als ob diese Gummi-/Kunststofflleisten mit der Zeit einlaufen... also zu kurz werden.
Die Abdeckleiste für die Schrauben habe ich mir schon für die Tür neu gekauft, die sollte auch bei den anderen Leisten passen, hoffe ich doch mal. Hoffe ich damit richtig?

Vielen Dank schon mal für eure Unterstützung.

Gruß Dirk

Es gibt nichts, was ich nicht kann. Kaputt geht immer!
... und ...
Mut zur Lücke. Hinein und durch auch wenn man das Ende nicht sieht!
15 Dez 2018 09:03 #2 von Lollo_C
Hallo Dirk,
hast Du schon mal im Ersatzteilkatalog nachgeschaut? Dort findest Du die verbauten Profile.

Mit freundlichen Grüßen und Glückauf
Wilfried


Wir möchten Dir gerne helfen, aber: Stimmen die Angaben in Deinem Profil?
15 Dez 2018 12:21 - 15 Dez 2018 12:22 #3 von Springerle
Hallo Wilfried,

hatte ich bis jetzt noch nicht reingesehen.
Also:
Die Aluleiste (Abdeckleiste) 3 mit Endstück 4 ist wohl verbaut als Verbindung Heck und Seitenwand. Und diese schwarze Kunststoffschiene (ist wohl eher Kunststoff als Hartgummi) darunter ist garnicht angegeben! Aber vorhanden. Zumindest bei mir. Und anscheinend auch Serienmäßig, weil mit lackiert.
Oder ist dies ein Teil der Abdeckleiste und nicht einzeln ausgewiesen?
Das wäre ja nu mal saublöd für mich.. denn ich brauche nur dieses Kunststoffprofil.

Was davon kriegt man noch?
Was es kostet frag ich garnicht erst.
Wenns die nur bei Hobby gibt garantiert nicht preiswert. (Freundlich ausgedrückt)

Ich dachte das sind so Allgemeinteile, die es auch im Zubehör gibt... anscheinend hab ich mich da verdacht.
Jedenfalls wird ohne neue Kunststoffschiene die Endkappe nicht mehr halten, von Dicht sein nicht zu reden.

Gruß Dirk

Es gibt nichts, was ich nicht kann. Kaputt geht immer!
... und ...
Mut zur Lücke. Hinein und durch auch wenn man das Ende nicht sieht!
15 Dez 2018 17:45 #4 von Lollo_C

Springerle schrieb: .. denn ich brauche nur dieses Kunststoffprofil.

Das Kunststoffprofil nennt sich Leistenfüller. Im ET-Katalog findest Du die Maße. Bei Hobby bekommst Du garantiert nichts mehr. Wenn im Zubehör nichts erhältlich ist, dann kannst Du nur hoffen, das Gerard etwas besorgen kann.

Mit freundlichen Grüßen und Glückauf
Wilfried


Wir möchten Dir gerne helfen, aber: Stimmen die Angaben in Deinem Profil?
15 Dez 2018 21:39 #5 von Springerle
Dankeschön. Dann werde ich mal Gerard fragen wegen dem Leistenfüller.

Gruß Dirk

Es gibt nichts, was ich nicht kann. Kaputt geht immer!
... und ...
Mut zur Lücke. Hinein und durch auch wenn man das Ende nicht sieht!
16 Dez 2018 15:10 #6 von Springerle
Hallo zusammen,

ich bin fündig geworden! Über Ebäh einen Shop gefunden, der das sogenannte Unterlegprofil 20mm (gibts auch 30 und 35 mm) für knapp 8 Teuros/Meter plus Versand verkauft. 30mm ist das Maß der Abdeckleiste zwischen Dach und Seitenwand.

Firma:
Staufenbiel Gummi- und Kunststoffartikel
Inhaber Bernd Staufenbiel aus Berlin
www.staufenbiel-berlin-shop.de

Gruß Dirk

Es gibt nichts, was ich nicht kann. Kaputt geht immer!
... und ...
Mut zur Lücke. Hinein und durch auch wenn man das Ende nicht sieht!
Folgende Benutzer bedankten sich: Kay, Paulateam
10 Feb 2019 11:09 #7 von saviemeke
Hallo Dirk, meine Entschuldigung, dass ich erst jetzt antworte.
Der Leistenfüller M 25 121 6 ist leider nicht mehr auf Lager. Wenn es genug Nachfrage gibt, kann ich es wieder neu machen lassen.
Ich habe noch das Unterlegprofil M 25 110 5 auf Lager (ca. 25 mtr)

Mit freundlichen Grüßen, Gerard

Werfen Sie auch einen Blick auf meine Webseite,

(Meine Nachrichten sind manchmal mit Hilfe von einem Übersetzungsprogramm übersetzt....)
10 Feb 2019 13:45 #8 von Bodo HH
Hallo Gerard,
an dem Leistenfüller hätte ich auch interesse.
was kostet der Meter?
und der Preis für das Unterlegprofil?
Gruß von Sándor
10 Feb 2019 16:21 - 10 Feb 2019 16:22 #9 von Springerle
Moin zusammen,

ich habe ja weiter unten geschrieben, das es diese Unterlegprofil aus Gummi gibt. Bitte nicht verwenden! Gummi ist zusammen mit Dekaseal absolut nicht zu verwenden, da das Dekaseal sich mit dem Gummi dermaßen verklebt, das es nicht mehr abzukriegen ist!
Tja, wer werkelt macht auch mal Fehler... die Gummiunterlegprofil kommt beim nächsten trockenem Wetter wieder raus!

Gruß Dirk

Es gibt nichts, was ich nicht kann. Kaputt geht immer!
... und ...
Mut zur Lücke. Hinein und durch auch wenn man das Ende nicht sieht!
12 Feb 2019 12:05 #10 von saviemeke
Hallo Dirk

Ich habe die Profile vor 6 Jahren, neu ersetzt. Und ich habe die Profile zusammen mit dem Unterleg profil mit einem Polymer-Klebstoff-Dichtmittel unter den Profilen aufgetragen. Bis jetzt habe ich KEINE Probleme damit.
Wenn Sie keine Unterleg profil verwenden, kann die Wand durch die Wirkung des Aluminiumprofils beschädigt werden.

Mit freundlichen Grüßen, Gerard

Werfen Sie auch einen Blick auf meine Webseite,

(Meine Nachrichten sind manchmal mit Hilfe von einem Übersetzungsprogramm übersetzt....)
Anhänge:
12 Feb 2019 12:07 #11 von saviemeke

Bodo HH schrieb: Hallo Gerard,
an dem Leistenfüller hätte ich auch interesse.
was kostet der Meter?
und der Preis für das Unterlegprofil?
Gruß von Sándor


Hallo Sandor, Ich schicke dir eine PN

Mit freundlichen Grüßen, Gerard

Werfen Sie auch einen Blick auf meine Webseite,

(Meine Nachrichten sind manchmal mit Hilfe von einem Übersetzungsprogramm übersetzt....)
13 Feb 2019 22:45 - 13 Feb 2019 22:54 #12 von Springerle
Hallo Gerard,

natürlich mit Unterlegprofil. Nur nicht aus Gummi, sondern Kunststoff! Ich wusste nicht wie das Unterlegprofil wirklich aussieht und habe deshalb ein ganzes über die komplette Breite der Leiste gesucht, aus Gummi gefunden und verbaut. Das ist aber gelinde gesagt Kacke (Tschuldigung für das harte Wort). Jetzt bau ich die Leiste wieder ab, entsorge das Gummiprofil und bau die Leiste mit den richtigen Unterlegprofil wieder ein. Die gibt es mit etwas suchen übrigens recht gut bei Ebäh. Sogar, wer will in 4 Farben. Rot, silber, weiß und schwarz. Ich habe original schwarz gewählt, obwohl rot vielleicht auch nicht schlecht ausgesehen hätte :-) .
Wer nicht vorher nachschaut, hat halt doppelte Arbeit. Aber lange weglassen der Leiste hab ich mich wegen dem Wetter nicht getraut.
Nu hab ich dafür doppelte Arbeit und bin noch etwas zuviel Geld losgeworden. Naja, aus Schaden wird man (hoffentlich) klug, oder besser?

Ein Problem seh ich noch in der Abdeckleiste der Dach/Wand Leiste. Kriegt man die gut raus, oder geht die dabei kaputt? Denn die hab ich wirklich noch nirgendwo gesehen...
Außerdem denke ich das meine Abschlussecken irgendwo nicht richtig verbaut sind. Die sind mit dem äußersten Rand auf dem Aluprofil verbaut. Das kann nie dicht sein.. denn Dichtmittel gibt's da auch nicht... Dekaseal war wohl beim Bau/Renovierung purer Luxus!

Gruß Dirk

Es gibt nichts, was ich nicht kann. Kaputt geht immer!
... und ...
Mut zur Lücke. Hinein und durch auch wenn man das Ende nicht sieht!
19 Feb 2019 16:16 #13 von Paulateam
Hallo Gerard,
ich habe auch Interesse an Leistenfüller und Unterlegprofil.
Würdest Du mir bitte auch die Preise per PN nennen?

Wir sehen uns beim Treffen in Wremen, Ihr habt Euch ja auch angemeldet.

Viele Grüße aus Lemgo
Jochen

Die Leute sagen immer, die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer, die Leute werden schlimmer....
19 Feb 2019 21:26 - 19 Feb 2019 21:27 #14 von Springerle
Hallo Gerard,

am Leistenfüller für die Abdeckleiste Dach/Wand hätte ich eventuell auch interesse. Kannst du mir auch den Preis schicken? Einmal rundherum dürften so etwa 12 Meter sein, oder?
In der Hoffnung das du genug zusammenkriegst um wieder welchen herstellen lassen zu können.

Gruß Dirk

Es gibt nichts, was ich nicht kann. Kaputt geht immer!
... und ...
Mut zur Lücke. Hinein und durch auch wenn man das Ende nicht sieht!
20 Feb 2019 10:20 #15 von Honda
Hallo Gerard,
auch ich hätte Interesse an den Leistenfüller und das Unterlegprofil und
hätte gerne den Meterpreis.

Mit freundlichen Grüßen
Günther

Mit freundlichen Grüßen
Günther
Ladezeit der Seite: 0.319 Sekunden

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP