Anzugmoment einspritzduse

05 Dez 2018 11:56 #1 von saviemeke
Anzugmoment einspritzduse wurde erstellt von saviemeke
Hallo Freunde,

Da der Motor unseres 2.5TD unregelmäßig kalt lief, wurden die Einspritzduse geprüft und eingestellt. Ein Einspritzduse bereits bei 160 bar geöffnet und "Piste" Die anderen öffneten sich bei 180 bar, während der Einspritzdruck 225 bar betragen sollte.

Jetzt müssen die Einspritzdusen wieder im motor gebaut werden. Und ich erinnere mich nicht das Anzugmoment der Brückenbolzen.
Wer kann mir sagen, mit viele Nm die Schrauben angezogen werden müssen.


(Foto Hansel)

Mit freundlichen Grüßen, Gerard

Werfen Sie auch einen Blick auf meine Webseite,

(Meine Nachrichten sind manchmal mit Hilfe von einem Übersetzungsprogramm übersetzt....)
Anhänge:
05 Dez 2018 12:13 #2 von Lollo_C
Lollo_C antwortete auf Anzugmoment einspritzduse
Hallo Gerard,
schwierige Frage. Ich habe 3 Reparaturanleitungen und in allen drei stehen andere Werte:
  • Bucheli- Verlag: 23 Nm
  • Fiat- Werkstatthandbuch: 35 Nm
  • So wird's gemacht: 60 Nm

Ich würde die 35 Nm nehmen.

Mit freundlichen Grüßen und Glückauf
Wilfried


Wir möchten Dir gerne helfen, aber: Stimmen die Angaben in Deinem Profil?
05 Dez 2018 13:21 #3 von saviemeke
saviemeke antwortete auf Anzugmoment einspritzduse
Hallo Wilfried,

Danke, aber 35Nm scheint mir nicht besonders viel, auch weil sich einer der Einspritzplatte beim Anschluss des Zylinderkopfes nicht gut schließen ließ.
Und diese Einspritzplatten haben keinen Ring zwischen Zerstäuber und Zylinderkopf. (Feuerplatte heißt das auf Niederländisch)

Die Brücke ist mit einer 8,8 M10 Schraube befestigt. Im Internet lese ich für einen 8.8 M10 Bolzen 55Nm ...

Was ist Weisheit ........

Mit freundlichen Grüßen, Gerard

Werfen Sie auch einen Blick auf meine Webseite,

(Meine Nachrichten sind manchmal mit Hilfe von einem Übersetzungsprogramm übersetzt....)
05 Dez 2018 15:12 #4 von Lollo_C
Lollo_C antwortete auf Anzugmoment einspritzduse

saviemeke schrieb: Und diese Einspritzplatten haben keinen Ring zwischen Zerstäuber und Zylinderkopf. (Feuerplatte heißt das auf Niederländisch)


Hallo Gerard,
das ist nicht richtig. Jede Einspritzdüse hat zum Schutz vor Hitzeschäden ein Hitzeschild (Kupferring). Dieser muss jedes mal erneuert werden. Das Anzugsmoment hat mit der Festigkeit der Schraube nichts zu tun. Es dient u.a. dazu, den Kupferring nicht zu platt zu drücken.

... aber was ist Weisheit?

Mit freundlichen Grüßen und Glückauf
Wilfried


Wir möchten Dir gerne helfen, aber: Stimmen die Angaben in Deinem Profil?
05 Dez 2018 18:41 #5 von saviemeke
saviemeke antwortete auf Anzugmoment einspritzduse
Hallo Wilfried,

In anderen Foren habe ich noch gelesen, dass diese Einspritzdusen ohne eine Brandschutzplatte montiert sind.



Und ich habe auch solche Einspritzdusen.
Dort fand ich auch das Anzugsmoment, das sollte tatsächlich 35Nm betragen!

Mit freundlichen Grüßen, Gerard

Werfen Sie auch einen Blick auf meine Webseite,

(Meine Nachrichten sind manchmal mit Hilfe von einem Übersetzungsprogramm übersetzt....)
Anhänge:
Ladezeit der Seite: 0.355 Sekunden

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP