Hobby Wappen 200

Aufbaubatterie Blei oder Lithium - das ist hier die Frage ;-)

Mehr
12 Feb 2018 08:26 #38145 von volkerkoenig
Hallo Wilfried,
ja, das war dumm von mir, ich hatte in meiner ersten Nachfrage nicht geschrieben, dass es um die Akkus der Pedelecs geht. Sorry Olli, danke für Deine Mühe. Wilfried, wie machst Du das denn mit Euren E-Bikes? Ich muß ja nicht 'Jugend forscht' spielen, wenn schon jemand eine Lösung gefunden hat.
Schönen Gruß,
Volker
Folgende Benutzer bedankten sich: Hundebites
Mehr
12 Feb 2018 08:29 #38146 von Lollo_C

volkerkoenig schrieb: Wilfried, wie machst Du das denn mit Euren E-Bikes?

Ich habe einen 400W (sinusähnlichen) Wechselrichter und damit werden die Akkus mit ihren Originam Ladegeräten (nacheinander) geladen.

Mit freundlichen Grüßen und Glückauf
Wilfried


Bitte keine Anfragen per eMail oder Telefon - ... dafür habe ich dieses Forum geschaffen! Keine Frage ist so blöd, dass sie nicht von allen beantwortet werden kann.
Mehr
12 Feb 2018 18:02 #38150 von tezet
Hallo,

@Olli
Nein weder habe ich schon geshoppt noch diese Erfahrung gemacht. Jetzt ist es mir zu kalt zum Basteln und im April muss ich zum TÜV und ohne Elektrik wäre das kontraproduktiv. Aber heiß bin ich schon darauf. Hast du die dicken Leitungen selbst gecrimpt oder dir konfektionieren lassen. So eine große Crimpzange habe ich garnicht.

@Wilfried
Natürlich hast du recht, dass vorher die Sicherung kommt (hoffentlich). Ich hatte nur Angst, dass sich ein "unbedarfter" Hobby-Nutzer so einen GreenAkku oder baugleich holt und den Bleiakku einfach ersetzt - schließlich hat er ja ein Landstromladegerät und ggf. einen Solarregler. Ich hatte sponan den Lima/StarterBatterie-Kreis ignoriert. So ein Ladebooster ist schon sehr sinnvoll: Erst wenn die Starterbatterie voll ist, schaltet er Stück für Stück die Last (Ladestrom) hinzu und auch ggf. wieder runter. Ist materialschonender ;-)

aws

Thomas
Mehr
13 Feb 2018 16:56 #38152 von Bodo
Hallo liebe Bastler, wir verfolgen das Thema schon ein Weilchen. Unsere Aufbaubatterie ist leider verstorben. Da wir aber keine Ahnung von Kfz-Elektrik haben, müssen wir jetzt doch mal nachfragen. Inzwischen wissen wir anhand der Unterlagen des Vorgängers und der ausgebauten Batterie, dass die Aufbaubatterie bei uns eine Panther Starterbatterie mit Calciumtechnologie 88AH/640A(EN) war. Nun möchten wir diese durch eine "richtige" Bordbatterie/Solarbatterie ersetzen, ohne das Ladegerät und die Kabel zu erneuern oder gar am BBC neue Einstellungen vorzunehmen. Ist unsere Annahme richtig, einfach eine Bordbatterie (Blei) z.B. von Winner mit 100AH (oder mehr AH - alte Leitungen???) zu nehmen. Was bedeutet C20 und C100 und was SMF? Ich weiß, dass unsere Fragen hier bei den Diskussionen und Erfahrungsberichten mit hohem technischen Sachverstand sicherlich komisch erscheinen. Aber eine einfache Antwort würde uns schon weiterhelfen. Vielleicht noch folgendes. Wir fahren einen Peugeot. Das mit den Batterien ist bei uns so, dass auch die Starterbatterie bei Landstrom mitgeladen wird. Aber wir hoffen, dass spielt beim Kauf der neuen Bordbatterie keine Rolle. Wir danken jetzt schon für eure Hilfen.
LG aus Ostthüringen von Ralf und Carina
Mehr
13 Feb 2018 17:22 #38153 von Lollo_C

Bodo schrieb: Aber eine einfache Antwort würde uns schon weiterhelfen.

Das ist die richtige Batterie für Euch!

Mit freundlichen Grüßen und Glückauf
Wilfried


Bitte keine Anfragen per eMail oder Telefon - ... dafür habe ich dieses Forum geschaffen! Keine Frage ist so blöd, dass sie nicht von allen beantwortet werden kann.
Mehr
13 Feb 2018 17:33 #38154 von Bodo
Hallo Wilfried,
herzlichen Dank für deine super schnelle Antwort. Jetzt überprüfe ich noch die Abmessungen, und wenn alles passt, bestelle ich gleich noch. Vielen lieben Dank nochmal für deine Hilfe.
LG Carina
Mehr
13 Feb 2018 17:41 #38155 von tezet
Hallo Ralf und Carina,

Bodo schrieb: Was bedeutet C20 und C100 und was SMF?

Wenn die Batterie langsam entladen wird (wenig Strom), dann dauert es länger bis sie leer ist.
Wenn die Batterie schnell entladen wird (viel Strom), dann ist sie in kürzerer Zeit leer.

Aber ihr bekommt in beiden Fällen nicht die gleiche Leistung/Kapazität (Ah) heraus.
x Ah C20: entladen in 20 Stunden also viel Strom
y Ah C100: entladen in 100 Stunden also wenig Strom
x ist kleiner als y

Wenn du einer 100 Ah (C100) Batterie viel Strom entnimmst, dann könntest du vielleicht nur 85 Ah herausbekommen.

SMF weiß ich nicht. Wilfried hat euch schon eine gute empfohlen.

aws

Thomas
Mehr
13 Feb 2018 18:00 #38156 von Bodo
Hallo Thomas,
vielen Dank für deine Erklärung. Ich hatte in einem Beitrag schon einmal gelesen, dass C20 wohl besser sei, ohne zu wissen, was es bedeutet. Jetzt habe ich wieder was dazu gelernt. Das passt auch zu uns. Für unsere Bedürfnisse und Gewohnheiten ist diese völlig ausreichend. Inzwischen habe ich die von Wilfried empfohlene Batterie schon bestellt.
Danke nochmal und schönen Abend noch.
LG Carina
Mehr
13 Feb 2018 19:37 #38157 von derbaer21
Moin Bodo,

SMF (Sealed Maintenance Free) bedeutet absolut wartungsfrei.

Viele Grüße Dirk
Folgende Benutzer bedankten sich: Bodo
Mehr
02 Mär 2018 17:56 - 02 Mär 2018 17:58 #38313 von Hundebites
Hallo Thomas und alle Interessierten..

Ich möchte gerne meine Aussage über die Firma GreenAkku.de bzw Bosswerk revidieren..
Wir waren gerade da zum Shoppen und sind begeistert.. Sie haben sich über ne Stunde Zeit genommen, alles erklärt, alle Fragen fachgerecht beantwortet.. Top
Einziges Manko: Die Lagerbestände, die auf der Webseite angezeigt werden sind vom Zulieferer und nicht aktuell bei denen auf Lager. Heißt, was sie nicht am Lager haben dauert n Tag länger. Damit kann man leben, denke ich.
Ich werde da bestimmt öfter aufschlagen.. ;) Ist ja direkt um die Ecke.

Habe mir auch den Lipo Akku angeguckt, an dem Thomas interessiert ist. Macht nen guten Eindruck und hat laut dem Techniker kaum Rückläufer.. und wenn, wurden sie anstandslos gegen ein Neuteil ersetzt.

Die Solarmodule machen auch einen guten Eindruck, nur die flexiblen finde ich von Offgridtech besser, da sie Backkontakte haben.. Dafür sind sie allerdings von GreenAkku auch günstiger, bei gleicher Leistung und es gibt mehr Größenauswahl..


Gruß Olli
Letzte Änderung: 02 Mär 2018 17:58 von Hundebites.
Ladezeit der Seite: 0.221 Sekunden

Moin Moin...

...auf meiner Webseite!

tn95 5a32e5a7acb68Hobby600.de ist ein privates Portal für Freunde des Wohnmobil- Klassikers aus Fockbek. Gemeinsam mit vielen anderen Hobby 600-Fahrern und der Unterstützung des Hobby-Wohnwagenwerk habe ich hier viele Informationen und Erfahrungen über das Fahrzeug zusammengetragen und öffentlich zugänglich gemacht.

Weiterlesen... Weiterlesen...

Du bist nicht eingeloggt

Termine

Caravan Salon Düsseldorf ...
von 24.08.18 bis 02.09.18
Messen / Ausstellungen | - / 0 / -
Messe Düsseldorf

Spontanes Treffen 2018
von 29.09.18 bis 30.09.18
Events / allgemeine Treffen | 30 / 0 / -
Wijnhoeve Elanova

Besucher Barometer

Heute: Heute: 540
Gestern:Gestern:2549
seit dem 08.12.08:seit dem 08.12.08:2368941
Statistik erstellt: 2018-08-15T05:06:33+02:00
Aktuell Online - Mitglieder: 0
Aktuell Online - Gäste: 49

Unterstütze Hobby600.de

Die Erstellung und der Unterhalt dieser Webseite kosten nicht nur viel Zeit, sondern mittlerweile auch einiges an Geld. Daher würde ich mich über eine kleine finanzielle Unterstützung, die dem Erhalt dieser Seite dient, sehr freuen.

Unterstützung:  EUR

Hobby -- Wohnmobile & Wohnwagen

Die Galerie der Fahrzeuge

Technik aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Zum Seitenanfang