Neu in der Galerie

Neue Kommentare

Unterstütze Hobby600.de

Die Erstellung und der Unterhalt dieser Webseite kosten nicht nur viel Zeit, sondern mittlerweile auch einiges an Geld. Daher würde ich mich über eine kleine finanzielle Unterstützung, die dem Erhalt dieser Seite dient, sehr freuen.

Unterstützung
 EUR

Impressionen von den Treffen

Hobby Wappen 200

TIP | Einbruchsicherung Fahrerhaus

tuersicherung.jpg

In verschiedenen Foren wird oft über Einbrüche in Wohnmobile berichtet. Eine der Schwachstelle sind die Türen im Fahrerhaus des Ducato. Sie zu knacken, muss für Einbrecher wohl sehr einfach sein. Deshalb wird oft empfohlen, die beiden Türen von innen mit einem Spanngurt oder einem Stahlseil zu verbinden. Dadurch ist ein öffnen der Türen bei geknackten Schlössern nicht möglich.Ein Nachteil dieser Methode ist allerdings, dass man bei gespannten Gurten die Sitze nicht benutzen kann.

Ich habe mit Hilfe einiger Teile aus dem Baumarkt eine echte Alternative geschaffen. Zunächst wird hinter dem Sitz eine 6 mm-Ringschrauben (1) in die Sitzkonsole geschraubt. An der Tür wird der Bügel eines Kaninchenstall-Schloß(2) angeschraubt. Jetzt noch ein Karabinerhaken und ein kleines Hakenspannschloß (3) und fertig ist die Einbruchsicherung. Das Spannschloß wird mit dem Karabinerhaken hinter dem Sitz in der Ringschraube befestigt. Der Haken des Spannschloß wird in die Öse der Tür gehängt und das Spannschloß (mit Gefühl) angezogen. So ist die Tür verriegelt und die Sitze sind trotzdem benutzbar. Kosten: keine 10 Euros!

Kommentar schreiben

Schreibe mir Deine Meinung zu diesem Beitrag!

Hinweis zum Datenschutz

Die Email-Adresse ist kein Pflichtfeld. Das Anzeigen des Feldes ist systembedingt. Wenn Du keine Email-Adresse eingibst, funktioniert das Abonnieren eines Kommentares nicht!

Senden

Kommentare

1
Edith
20.04.2023
Sicherung Fahrertüre Hallo, suche so eine Sicherung für beide türen im Fahrerhaus (Ford TransitT von unserem Womo. Habe Spanngurte, aber diese hängen nur in der Griffmulde ein und dies ist nicht stramm genug. Könntest du mir nocj die genauen Teile im Einzelnen abfotografieren? Da ich selber 2 linke Hände habe, bräuchte ich genaue Bilder im Detail:) Daaaaanke
lg Edith
Like Gefällt mir Zitieren
1
onkel.ulli
21.10.2008
Nen Schönen Tag noch!
Ich überlege schon lange, wie ich mich schützen kann, ein Spannband aus
dem Campingladen (Fritz Berger) ist schon lange an Bord, nur noch nie ge-
nutzt. Denn meine Gedanken sind, wenn die dort nicht reinkommen, nehmen
die Diebe doch die auch leicht zu überwindende Eingangstür dahinter, wenn ich drinnen bin geht es ja noch -Knebel rum-, aber unser Womo
steht unmittelbar auf einem Campingplatz, angrenzend an ein Wohngebiet
mit Eingang zu Fuß auf diesen. Bin beim suchen.
Like Gefällt mir Zitieren
1
Florian Luge
07.10.2008
Hallo Wilfried,

Mensch das ist wirklich eine super Idee, vor allen Dingen sieht das keiner, so'n Spanngurt mitten durch das Fahrerhaus verschandelt doch unser schönes Wohnmobil. Deine tolle Beschreibung lädt direkt zum Nahbauen ein.
Gruß Florian
Like Gefällt mir Zitieren




Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.