Türdichtung(en) / Innenvelours

11 Apr 2019 14:51 #1 von mrb
Türdichtung(en) / Innenvelours wurde erstellt von mrb
Hallo zusammen, ich möchte/muss die Türdichtung und ein paar Teile im Inneren mit neuem Velour beziehen. Habt ihr dafür Adressen, wo ich zum einen den dunkelblauen/grauen Velours bekomme und zum anderen die Dichtungen für die Eingangstüre.

Danke für eure Tipps.
Grüße, Christian
11 Apr 2019 18:51 #2 von GinaWin
GinaWin antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Christian,
wegen der Türdichtungen frag mal "Saviemeke" :daumen2:
Grüße aus Woffelsbach (Eifel)
Regina und Winfried
Folgende Benutzer bedankten sich: mrb
12 Apr 2019 16:32 #3 von saviemeke
saviemeke antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Ich habe noch Türgummis und habe Christiaan eine PN geschickt.

Mit freundlichen Grüßen, Gerard

Werfen Sie auch einen Blick auf meine Webseite,

(Meine Nachrichten sind manchmal mit Hilfe von einem Übersetzungsprogramm übersetzt....)
12 Apr 2019 18:48 #4 von Marko
Marko antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Saviemeke,
Habe auch Interesse an einer Dichtung.
Gruß
Marko
15 Apr 2019 13:55 #5 von Hundebites
Hundebites antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Christian,

Meinst du Velour oder Kunstleder? Velour ist ja Samtartig.. Bei mir war Kustleder verbaut (Skai), den ich komplett erneuert habe..
Ich hatte zuerst das Material bei Cabanski Kunstleder gekauft. Ist recht günstig und er hat ne Menge Auswahl. Allerdings war es mir für die Seitenwände und Möbel zu empfindlich.. Letztendlich habe ich dieses Kunstleder nur für die Decke genommen und für die Seitenwände das sehr hochwertige aber teure Skai, wie es auch original verbaut war. Ich habe es über einen bekannten Polsterer bezogen. Man bekommt es aber auch z.B. hier: Polstereibedarf .. Skai ist der Markenname des Herstellers.
Dann brauchst du noch Kleber, ich habe einen Sprühkleber vom Polsterer genommen, mit der Lackierpistole aufzutragen. Wenn das Material nicht mit Schaumstoffrücken kaschiert ist, brauchst du auch noch das 2-3mm dicke Schaumstoff, welches dann zuerst verklebt wird. Das habe ich auch vom Cabanski.. Die Vorgehensweise habe ich in meinem Renovierungsbericht beschrieben..
Das bezieht sich allerdings alles nicht auf Velour, was es ja auch gab..

Gruß Olli
Folgende Benutzer bedankten sich: mrb
16 Apr 2019 10:59 #6 von Anonymer Gast
Anonymer Gast antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Olli, vielen Dank für deine Antwort. Ich war letztes Jahr ganz begeistert von deinen Umbauten. Ja, ich meine Velours - ich habe die Variante mit dem Dunkelblauen und Grauen Velours und muss einige Sachen austauschen, da dieser an einigen Stellen nicht mehr so ganz samtartig ist :) Deswegen brauche ich unbedingt Bezugsquellen für Velours und nicht Skai. Der Velour ist aber auch mit ca. 2-3mm Schaumstoff kaschiert.

Hast du eine Idee?
Grüße aus München.
29 Apr 2019 18:09 #7 von mrb
mrb antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Gerard, hast du im Moment noch die Dichtungen für die oberen Leisten? Also die Unterlegdichtungen und die Leistenfüller? Das wäre prima, dann würde ich diese auch gleich noch tauschen. Danke dir für eine kurze Info.

Beste Grüße,
Christian
29 Apr 2019 19:35 #8 von saviemeke
saviemeke antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Cristiaan,

Ich habe noch ca. 25 m Unterlageprofil für den Dach/wand leisten.
Leider habe ich den Listenfüller nicht auf Lager, da er nicht viel verkauft wird. Bei ausreichendem Interesse, mindestens 30 Meter insgesamt, möchte ich neue produzieren lassen.
Der Preis für diese Beläge beträgt ebenfalls 6 € pro Meter.

Mit freundlichen Grüßen, Gerard

Werfen Sie auch einen Blick auf meine Webseite,

(Meine Nachrichten sind manchmal mit Hilfe von einem Übersetzungsprogramm übersetzt....)
29 Apr 2019 19:39 #9 von mrb
mrb antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Gerard, super, vielen Dank für die Info. Dann reserviere ich schon mal eine entsprechende Ausstattung für mich. Weißt du, wieviel Meter man braucht, oder muss ich erst nachmessen.

Das mit den Leistenfüllern dürfte doch machbar sein - ich erstelle mal einen Sammelpost.
Danke dir.
29 Apr 2019 19:43 #10 von saviemeke
saviemeke antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Christiaan,

Ich bevorzuge es, dass Sie es selbst machen, weil Sie vielleicht noch einige Ihrer alten Beläge verwenden möchten, weil der Preis hoch ist und Sie möglicherweise noch brauchbare Teile haben.

Mit freundlichen Grüßen, Gerard

Werfen Sie auch einen Blick auf meine Webseite,

(Meine Nachrichten sind manchmal mit Hilfe von einem Übersetzungsprogramm übersetzt....)
29 Apr 2019 20:13 #11 von mrb
mrb antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hi Gerard, ich glaube nicht, das sich das lohnt... Die wurden 33 Jahre nicht gewechselt und sind steinhart. Tolle Website und saubere Arbeit, ich bin da schon oft gelandet ohne dass ich wusste, das es deine ist. Ich gehe dann mal nachmessen.
Grüße
29 Apr 2019 20:26 #12 von mrb
mrb antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Gerard, also, ich hab grad nachgemessen. Sind ca. 10m. Kannst du mir bitte 10,50m schicken? Schicke mir am besten den Gesamtpreis inkl. Versand als PN. Danke dir.
29 Apr 2019 20:44 #13 von saviemeke
saviemeke antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Christiaan,

Wir sprechen über die E 169, Sie wissen, dass Sie das Unterlageprofil sowohl unten als auch oben verwenden müssen?


Mit freundlichen Grüßen, Gerard

Werfen Sie auch einen Blick auf meine Webseite,

(Meine Nachrichten sind manchmal mit Hilfe von einem Übersetzungsprogramm übersetzt....)
Anhänge:
29 Apr 2019 21:43 #14 von mrb
mrb antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Gerard, das wusste ich nicht, ich dachte, das Profil ist für oben und unten :( Dann lass mich nochmal genau nachmessen. Ist das Profil eigentlich Gummi oder Plastik? Hast du damals beide Profile getauscht?
Grüße
01 Mai 2019 11:53 #15 von saviemeke
saviemeke antwortete auf Türdichtung(en) / Innenvelours
Hallo Christiaan,
Das Unterlageprofil besteht aus Kunststoff, ist aber in einer härteren Ausführung wie die Türdichtungen.
Ob Sie oben und unten wechseln möchten, ist Ihre Wahl. Sie können beispielsweise auch zwei gute Teile für die Rückwand verwenden.
Wenn Sie die alten Profile in heißem Wasser reinigen, können sie auch etwas weicher montiert werden.

In der Skizze sehen Sie, wie die Gummis montiert werden müssen

Mit freundlichen Grüßen, Gerard

Werfen Sie auch einen Blick auf meine Webseite,

(Meine Nachrichten sind manchmal mit Hilfe von einem Übersetzungsprogramm übersetzt....)
Anhänge:
Ladezeit der Seite: 0.485 Sekunden

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP