Truma SL3002 nur volle Heizleistung

14 Dez 2021 13:11 #1 von Nick
Truma SL3002 nur volle Heizleistung wurde erstellt von Nick
Hallo Zusammen,
bei unserem Hobby 600 von 1991 gibt es leider Probleme mit der Gas Heizung.
Die Heizung gibt leider nur volle Heizleistung ab, ich habe das drehende Bauteil indem die Verlängerung eingesteckt wird bereits gereinigt und etwas geschmiert. Leider hat das nicht geholfen.
Die Kupferleitung zur Kapsel ist auch nicht eingeknickt o.Ä.

In der Bedienungsanleitung steht, dass man das Thermostat nicht im Windzug o.Ä. montieren soll, bei unserem Hobby könnte von unten kalte Luft daran vorbeiziehen - ist vielleicht hier schon das Problem? Bevor ich das anständig abdichte, möchte ich jedoch wissen, ob diese Öffnungen im Boden im Heizungsbereich normal sind und ich sie evtl doch nicht abdecken sollte (Zwangsentlüftung, ...)

Vielen Dank und grüße aus Eckernförde
14 Dez 2021 22:52 #2 von Springerle
Springerle antwortete auf Truma SL3002 nur volle Heizleistung
Hallo Nick,

die Öffnung im Boden ist normal und muß sein, damit die Heizung von dort die Verbrennungsluft ansaugen kann. Allerdings sollte von unten eine Art Rammschutz oder Dreckschutz (Blech) vorhanden sein. Wenn bei dir nur "Vollgas" geht, und du an braunen Einstellblock vom Ventil nichts reparieren kannst (geht selten), dann ist sehr wahrscheinlich das Ventil defekt. Kann man austauschen (ggf. austauschen lassen).
Wenn nichts weiter dran ist, gibt es das reine Ersatzteil für ca. 180 bis 200 Euronen im Internet. Wenn du dabei feststellt, das noch mehr defekt ist, könnte es auf einen Totalschaden oder aber mehr als doppelt so teuer rauslaufen. Denn soweit ich mal danach gesucht habe, gibt es die Brenngitter selten, bis gar nicht mehr. Aber Obacht beim Bestellen, es gibt 2 Versionen des Ventils!
Evt. macht es mehr Sinn, sich eine komplette gebrauchte (Bauart gleiche !!!) Heizung zu kaufen und von dort den gesamten Brenner zu tauschen... Den Alublock, der als Brennraum und als Wärmetauscher fungiert würde ich aber wenn möglich behalten. Wenn der zu neu wird, kommst du in eine Zeitspanne wo der Bestandsschutz nicht mehr greift und du den alle 10 Jahre per Gesetz erneuern mußt.
Und dran denken, hinter immer eine Gasprüfung!

Gruß Dirk

Es gibt nichts, was ich nicht kann. Kaputt geht immer!
... und ...
Mut zur Lücke. Hinein und durch auch wenn man das Ende nicht sieht!
Ladezeit der Seite: 0.226 Sekunden

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP