Aus und einbau der Tachowelle

26 Sep 2018 11:49 #1 von falko
Aus und einbau der Tachowelle wurde erstellt von falko
Guten morgen allerseits,
Ich habe ein kleines Problem und hoffe mir kann jemand helfen.
Ich habe die Tachowelle am Gezriebe ausgebaut um zu schauen wie ich das dicht bekomme weil an dem Gummidichrring der dort um die Tachowelle sitzt öl raus läuft.
Ich habe die M8er Schraube rausgedreht die die Tachowelle im Getriebe arretiert und die Welle dann rausgezogen. Jetzt will ich die Welle wieder mit der Schraube befestigen aber sie geht nicht mehr rein.
Ich kann sie mit dem Bolzen zwar hinein stecken aber nicht bis zum Gewindeansatz,da fehlt noch ein stück.
Was kann ich tun um den Schraubbolzen wieder in das Gewinde zu bekommen
26 Sep 2018 14:25 #2 von j.sch.
j.sch. antwortete auf Aus und einbau der Tachowelle
Wenn die Seele nicht einschnackelt müsstest du ein Vorderrad oder die Vorderachse hochheben und am Rad, logischerweise ein Helfer) drehen. Oder bei angehobener Vorderachse den Motor mit eingelegtem Gang und angezogener Handbremse laufen lassen (aber nicht wirklich zu empfehlen wegen Verletzungsgefahr durch ungewolltes losfahren). Dann sollte die Vierkantaufnahme reinrutschen.

Viele Grüße aus Leipzig, Jens.
Folgende Benutzer bedankten sich: falko
26 Sep 2018 14:48 #3 von falko
falko antwortete auf Aus und einbau der Tachowelle
Danke Jens ,das Linke Rad hab ich angehoben und gedreht,gleichzeitig die Schraube reingedrückt. Hätte mir zwar fast die Finger verbogen hat aber irgendwie dann geklappt.
Danke schön für den Tip
Gruß
Robert
27 Sep 2018 11:41 #4 von j.sch.
j.sch. antwortete auf Aus und einbau der Tachowelle
Gerne.

Viele Grüße aus Leipzig, Jens.
29 Jul 2019 14:00 #5 von Willi48
Willi48 antwortete auf Aus und einbau der Tachowelle
Guten Tag,
ich habe eine neue Tachowelle eingebaut und getestet. Der Tacho zeigt wieder an und zählt die km. Nach den wenigen Testkilometern habe ich bisher noch kein Ölaustrag am Getriebe feststellen können.

Allerdings ist der Gummidichtring um die Tachowelle zum Getriebe, der in die Buchse reingedrückt werden muss, mir nicht mit einer Hand von unten gelungen. Vieleicht kennt jemand einen besonderen Trick oder entsprechendes Werkzeug mit dem der Gummidichtring fixiert werden kann.

Freundliche Grüße
Helmut
Ladezeit der Seite: 0.197 Sekunden

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP