Steuergerät Truma C6000

05 Mai 2022 16:19 #1 von Reiner_Black
Steuergerät Truma C6000 wurde erstellt von Reiner_Black
Kaum dabei und schon geht es los mit den Fragen.
Ich wollte mir heute für mein Truma C6000 Steuergerät den Temperatursteller zum aufstecken besorgen. Die Führung zum aufstecken ist gebrochen. Leider hat mein Händler mir etwas gesagt, dass ich überhaupt nicht hören wollte, "den gibt es nicht mehr". Ein passendes neues Steuergerät als Ersatz gibt es auch nicht.
Wir haben bereits im Internet gesucht und nichts gefunden.
Gibt es noch eine Quelle oder alternativen Ersatz?
05 Mai 2022 22:04 #2 von Springerle
Springerle antwortete auf Steuergerät Truma C6000
Moin,

wenn überhaupt kannst du eine Anfrage an "Trumareparatur.de" schicken, ob der dir helfen könnte, oder mit dem netten Herrn telefonieren. Dann heißt das aber, das Gerät dort abgeben/hinschicken, und repariert wieder zurück. Bei meinem alten Truma-Boiler konnte der jedenfalls gut helfen! (ist soweit ich weiß ein Einmannbetrieb)

Gruß

Dirk

Es gibt nichts, was ich nicht kann. Kaputt geht immer!
... und ...
Mut zur Lücke. Hinein und durch auch wenn man das Ende nicht sieht!
Folgende Benutzer bedankten sich: Reiner_Black
06 Mai 2022 12:34 #3 von Reiner_Black
Reiner_Black antwortete auf Steuergerät Truma C6000
Danke für den Tip, da werde ich gleich mal anfragen.
09 Mai 2022 16:21 #4 von Reiner_Black
Reiner_Black antwortete auf Steuergerät Truma C6000
Hallo Springerle, der Tip war sehr Interessant, habe gleich am Freitag noch angerufen und ein längeres Beratungsgespräch zu meiner Heizung erhalten.
Das von mir gesuchte Stellrädchen gibt es leider seit ein paar Jahren nicht mehr. Habe über die C6000 aber sehr wichtige Informationen erhalten. Der Typ wurde nur 2 oder 3 Jahre gebaut dann wegen Qualitätsproblemen geändert und überarbeitet, Typ C6002 später C6004. Zu den genannten Nachfolgetypen ist nichts kompatibel, keine Steuerung, Motor etc.
Das Hauptproblem auf das man bei der C6000 besonders achten muss ist der Boiler, der ist aus Aludruckgus mit einer Kunststoffbeschichtung, die sich gerne löst und der Behälter mit der Zeit durchgefressen wird.
Ich soll regelmäßig danach schauen um teuere Folgeschäden am Fahrzeug zu vermeiden.
Für den Hinweis bin ich sehr dankbar.
Denke natürlich auch an einen Austausch, aber was geht aus Platzgründen am besten?
09 Mai 2022 17:47 - 09 Mai 2022 17:49 #5 von Springerle
Springerle antwortete auf Steuergerät Truma C6000
Moin,

mal ne andere Frage: du hast geschrieben, das da eine Halterung bei dir gebrochen ist. Magst du nicht mal ein paar Bilder von dem Problem hochladen? Vielleicht gibt es eine Möglichkeit da was zu reparieren. Dazu müssten die Fotos aber alles gut zeigen.

Und tauschen? Wahrscheinlich die C6004, wenn das der Nachfolger ist. Ich kenne beide Geräte nicht. Musst du mal sehen, ob du technische Unterlagen darüber bekommst.
So wie es aussieht könntest du vom Platz her wahrscheinlich (genau prüfen!) alle C Modelle einbauen. Bei mir ist eine C3402 verbaut...

Hab gerade mal ein wenig gesucht.. Schau dir das mal an, vielleicht ist das was du suchst:
Ebäh-Kleinanzeigen

Gruß Dirk

Es gibt nichts, was ich nicht kann. Kaputt geht immer!
... und ...
Mut zur Lücke. Hinein und durch auch wenn man das Ende nicht sieht!
16 Mai 2022 13:09 #6 von Reiner_Black
Reiner_Black antwortete auf Steuergerät Truma C6000
Sorry, das hat etwas länger gedauert, war gestern erst mal wieder am Wohnmobil und habe ein Foto gemacht.
Ich hoffe es ist zu erkennen, es ist das Temperatur-Stellrad.
Habe im Internet zwischen zeitlich Nachbauten entdeckt für 30,- bis 37,- € plus Versand, eigentlich ein Cent Artikel.
Anhänge:
17 Mai 2022 21:22 #7 von Springerle
Springerle antwortete auf Steuergerät Truma C6000
Moin,

und bei dem Knopf ist innen die Aufsteckvorrichtung ausgebrochen? Geht es dir erstmal um Funktion, oder um Aussehen, sprich unbedingt Original? Wenn ersteres, beim Elektroniker (früher z.B. Conrad) hingehen und ein passenden Knopf suchen...
Eine gute Internetadresse könnte Pollin.de oder ebäh sein. Ansonsten gucken ob die ein Steuergerät findest und Knopf tauschen (oder Steuergerät, wenn innen baugleich). Selbst bei mir ist genau der gleiche Knopf verbaut (aber den kriegste nicht, brauch ich selber!). Evt. mit ein wenig basteln müsste das hinzukriegen sein (aus zwei mach eins oder so)

Gruß Dirk

Es gibt nichts, was ich nicht kann. Kaputt geht immer!
... und ...
Mut zur Lücke. Hinein und durch auch wenn man das Ende nicht sieht!
Ladezeit der Seite: 0.235 Sekunden

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP