Hier schauen wir über den Zaun

Für größeres Bild bitte klicken!

Die Kieler Sportvereinigung Holstein – eher bekannt als Holstein-Kiel –, das Jobcenter Kiel und das Hobby-Wohnwagenwerk in Fockbek wollen mit einem gemeinsamen Projekt ein deutliches Zeichen zur Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit setzen: Zehn arbeitslose Jugendliche werden noch im Dezember unter der fachkundigen Aufsicht von Klaus Stolley, dem Leiter der Hobby-Lehrwerkstatt für Holzmechaniker, mit dem Ausbau eines hochwertigen Info-Mobils beginnen.

Für größeres Bild bitte klicken!Fockbek, September 2010 -Nachdem bereits 2009 der Hobby Van Exclusive L in England zum besten kompakten Teilintegrierten gekürt wurde, darf sich in diesem Jahr sein großer Bruder, der Toskana Exclusive 750 ELC, über den begehrten Titel „Motorcaravan of the Year 2010" (Reisemobil des Jahres 2010") freuen. Der komfortable Teilintegrierte von Hobby gewann die Auszeichnung in der Kategorie „Supervan". Die Jury lobte vor allem die großzügige Raumaufteilung und das enorme Platzangebot des Teilintegrierten.

Die halbe Million ist geschafft: Im Dezember 2009 lief der 500.000 Caravan in Fockbek vom Band - ein ganz besonderer Hobby Excellent 495 UL. Dieser Hobby Excellent 495 UL ist weit mehr als ein ganz normaler Caravan der Marke Hobby. Als 500.000. Wohnwagen stellt er alle bisherigen Produktionsrekorde des Unternehmens in den Schatten. Aber nicht nur das: Der Rekordhalter präsentiert sich auch im Außendesign als echter Meilenstein der Geschichte.

Für größeres Bild bitte klicken!

Mit dem Teilintegrierten D 690 H GFLC der Baureihe Toskana Exclusive präsentiert Hobby sein erstes Reisemobil mit einem Hubbett. Das große H in der Typenbezeichnung des neuen Toskana Exclusive D 690 H GFLC steht für Hubbett. Das befindet sich im vorderen Bereich des Reisemobils über der gemütlichen L-Sitzgruppe. Wird das Bett nicht benötigt, verschwindet es raumsparend unter der „Zimmerdecke“, ohne die Bewegungsfreiheit im Bereich der Wohngruppe einzuschränken.

Für größeres Bild bitte klicken!

Auch in puncto Berufsausbildung setzt das Hobby-Wohnwagenwerk innerhalb der gesamten Caravaning-Branche besondere Akzente. Dabei spielt das anno 2004 eingeweihte Hobby-Ausbildungszentrum mit der betriebseigenen Lehrwerkstatt für Holzmechaniker die wichtigste Rolle. Insgesamt 32 Hobelbänke – und somit Ausbildungsplätze – stehen dort zur Verfügung.

Voraussetzung für die Ausbildung zum Holzmechaniker ist ein guter Haupt- oder Realschulabschluss. Das Geschlecht spielt keine Rolle, denn Mädchen sind bei Hobby als Auszubildende ebenso willkommen wie Jungen. „Entscheidend ist das Interesse am Beruf und handwerkliches Geschick“, erklärt Tischlermeister Klaus Stolley (49), der als Leiter der Hobby-Lehrwerkstatt für die Ausbildung der angehenden Holzmechaniker verantwortlich ist.

Für größeres Bild bitte klicken!

Die Vorzeichen waren nicht gerade günstig, denn der diesjährige Caravan Salon in Düsseldorf (29.8. – 6.9.2009) stand unter sehr schwierigen gesamtwirtschaftlichen Bedingungen. Dennoch ist es Hobby gelungen, sein Vorjahresergebnis auf der weltweit größten Messe für mobile Freizeit deutlich zu verbessern. Bei den Caravanverkäufen kann Hobby ein sattes Plus von 14,6 Prozent gegenüber 2008 verbuchen, während der Verkauf von Reisemobilen auf der Düsseldorfer Messe mit einer Absatzsteigerung von zwei Prozent zum Vorjahr recht moderat ausfällt.

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP