Geschichten rund um den Hobby 600

Wie sind die Besitzer zu Ihren Fahrzeugen gekommen? Und was haben Sie schon mit Ihnen erlebt? Hier erfahrt Ihr es.

amsterdam.jpgUnser Fahrzeug entspricht dem Typ A mit Heck- und Mittelsitzgruppe. Es wurde im April 1987 zum ersten Mal zugelassen. Wir haben ihn im September 1990 bei einem km-Stand von 74.ooo km gekauft. Die technischen Daten finden Sie im allgemeinen Fahrzeugteil. Ich zeige Ihnen hier den Innenraum mit einigen Verbesserungen zur Serienausstattung. Einen Großteil der Verbesserunegn finden Sie als Beschreibungen  in einem separatem Menüpunkt

Fast alle Wartungsarbeiten wurden von mir selbst durchgeführt. Nur für AU und spezielle Einstellarbeiten kam das Fahrzeug in die Werkstatt. Zweimal mußten wir abgeschleppt werden: in Schweden mit einer defekten Lichtmaschine und einmal mit einer defekten Wasserpumpe. Eine Auflistung der durchgeführten Reparaturarbeiten finden Sie im Reparaturteil dieser Seite.

Wir haben noch nie in einem Hotel Urlaub gemacht. In frühester Jugend haben wir in einem alten Militärzelt campiert, später haben wir uns ein Hauszelt zugelegt und den Passat oder Scirocco vollgepackt. Während wir dann auf dem Campingplatz unser Auto ein- und auspackten, schauten wir immer ganz Neidisch auf die Wohnmobile. Ohne großes Aufbauen waren sie immer sofort "einsatzbereit". Hinzu kam das hohe Maß an Flexibilität. So war schon früh der Wunsch nach einem Wohnmobil entstanden.

Bulli 01Im Herbst 1979 ...

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP