×
ANKÜNDIGUNG VON WARTUNGSARBEITEN AM 23./24.09.2019 (Gestern)

Von Montag, den 23.09.2019 22:00 Uhr, bis Dienstag, den 24.09.2019 06:00 Uhr, werden am Server Wartungsarbeiten durchführen.
Diese Webseite wird innerhalb dieses Zeitfensters für maximal 45-60 Minuten nicht erreichbar sein.
Vielen Dank für Euer Verständnis.

Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.

07 Mai 2018 09:51 #256 von alter_hollaender
alter_hollaender antwortete auf Olli´s Renovierungsbericht Wasserschaden etc.
Hallo Olli,

:daumen2: :daumen2: :daumen2:

Bis Donnerstag

Gruß / Groetjes aus Ruppichteroth
Irmgard & Hans
07 Mai 2018 12:23 #257 von Hundebites
Vielen Dank ihr lieben,

bis Donnerstag (spääääter Abend) ..

Wir freuen uns,

Gruß Olli und Julian
12 Aug 2018 22:02 #258 von Hundebites
Hallo endlich mal wieder ;)

Nachdem Nadine’s Hobby nun endlich fertig durchgeschlüsselt war, hatte ich nun endlich Zeit, für unseren Hobby..
Der neue Motor ist mit ca.1600km nun eingefahren. Also wurde eine kleine Inspektion gemacht.. Oelwechsel, Ventile einstellen, Einspritzpumpe Förderbeginn einstellen, Schrauben nachziehen.. Auch die provisorische Lüftersteuerung (manueller Schalter) wurde überarbeitet. Neuer Thermoschalter, neue Kabel, 2 60A Relais und zwei Kontroll Lämpchen, damit ich sehen kann, ob die Lüfter laufen. (Wilfrieds Tip) Diese habe ich im Instrentenkombi verbaut, ganz rechts, wo die Punkte drauf sind.. Stufe 1 unten, Stufe2 oben.
Im Stau konnte ich die Funktion auch direkt Testen.. ;)

Auf der Rückfahrt aus Holland musste ich dann ein bischen mehr Gas geben, weil Julian noch arbeiten musste. Vorher war die Temp Anzeige immer nur bis kurz hinter Mitte der Temp Anzeige. Bei ca. 120km/h ging sie aber auch weiter hoch, was mich etwas beunruhigte.. Ok, es waren auch 30 Grad..
Da sich im Kühlsystem einige Ablagerungen befanden, habe ich mir eine Kühlsystem Spülung besorgt und das ganze System gründlich gespült. Dann gab es noch nen neuen Kühler und etliche neue Kühlerschläuche, sowie einen neuen Ausgleichbehälter und Hauptbremszylinder von AA. Und siehe da.. Die Anzeige bleibt jetzt in der Mitte, auch bei 35 Grad. So ist fein ;)
Da auch das Heizungsventil undicht war und der Heizungslüfter defekt war, habe ich bei Ebay einen sehr gut erhaltenen kompletten Heizungskasten erstanden, der dann in einem Abwasch eingebaut wurde. Das war leider nicht „mal eben“ erledigt.. Armaturenbrett raus.. Dafür funktioniert jetzt alles, wie es soll!





Wovor ich mich die ganze Zeit gedrückt hatte war die Abdeckung oberhalb der Windschutzscheibe und den Türen.. ;) Es nützt ja nix, also ran an den Feind. Alten Bezug zerlegt, Nähte geöffnet und als Schablone genommen. Meine Nähkünste sind zwar nicht ganz so dolle, aber auch dies ist nun erledigt und er sieht wieder wie ein richtiger Hobby aus ;)



Dann kam die Rückfahrkamera an die Reihe. Die Kabel hatte ich ja vorher schon verlegt. Den Monitor habe ich in die mittlere kleine Sonnenblende integriert, dazu die Blende zerlegt, etwas modifizier und stabilisiert. Wenn man sie hochklappt, sieht man den Monitor kaum noch. Die Kamera ist eine sehr kleine geworden, ohne IR Led´s. So fällt es nicht so auf, man sieht aber bei Dunkelheit noch genug..



Da ich Blödmann ja vergessen hatte, für einen Dachlüfter vor dem Einkleben der Dachpaneele Kabel zu verlegen, mußte eine andere Lüftungsmöglichkeit her. Ich hatte aus einem Schlachthobby noch einen Trumavent Lüfter mit Regelung. Diesen habe ich ganz hinten unter dem Bett am Boden montiert, ein Loch durch den Boden gemacht und am Boden einen Kasten mit nem Mikrofilter montiert, so daß er mir nicht den ganzen Staub ansaugen kann. Dann natürlich mit Schläuchen und Düsen in den Innenraum. Als kleines Gimmick habe ich dann noch eine Art Verdunstungsklima gebastelt. Ein Kanal des Lüfters geht durch einen Kasten, in dem Wasser steht, in der Mitte ein Filter aus unseren Luftwäschern in der Wohnung. Der Filter saugt sich voll Wasser und wird von der Luft durchströmt, kühlt diese dann merklich ab. Das ist noch ein Prototyp ;) und muß noch etwas kompakter gemacht werden.. Alle 2 Wochen sollte man den Filter in Essig einlegen, damit es nicht muffelt..





Dann war die Solaranlage an der Reihe. Wie gesagt, ich habe einen hohen Strombedarf, weil wir unterwegs an Bikeparks etc die E-Bikes Laden möchten. 2x 100W Flexibel Module waren schon auf dem Dach, die Leistung allerdings etwas dürftig. Hier kam noch ein weiteres 50W Modul dazu und ein neuer Laderegler von Victron Energy. Dann, als zweiten Kreis ein 300W Modul mit Victron Laderegler. Ich gebe zu, optisch gefällt es mir nicht so richtig.. Aber nun ist es montiert. Die Ränder habe ich, passend zum Dach, weiß lackiert und vorne nen Spoiler montiert. Die Reling wird noch etwas gekürzt und dann wieder montiert.. Dann fällt es vielleicht nicht mehr so auf..
Im Endeffekt hätte ich hier auch lieber Flexibele Module genommen, aber die beiden anderen sind schon ganz schön angelaufen von der Sonne und bringen kaum Leistung. Meiner Meinung nach ist das ganze noch nicht so ganz ausgereift..



Von der Seite sieht man es kaum, nur von vorne..




So langsam bekomme ich die Rest- wehwehchen auch in den Griff ;)
Jetzt wartet noch die Servolenkung und das Getriebe auf seien Einbau.. Ich habe es mal am 5. Gang geöffnet, es sieht sehr gut aus. Aber das heißt ja nix..
Da muß mein Kumpel Marko nochmal mit ran zum Einbau. Der Kasten für die Fahrräder möchte auch noch etwas modifiziert werden, damit alles reinpasst. Ausserdem geht er etwas aus dem Leim ;(
Es wird also nicht langweilig..
Im Oktober geht es auf große Reise in den Süden, jippy ;) Ziel noch offen..


Liebe Grüße, Olli
Folgende Benutzer bedankten sich: Lollo_C
13 Aug 2018 19:26 #259 von GinaWin
Hallo Olli, können Dich bewundern :daumen2:
Was Du alles kannst und machst :1435: Jetzt ist der Hobby ja praktisch "neu"!!!!!
Uns dürfte sowas nicht passieren! Wir froh sind unseren Hobby wieder dicht zu haben:) bis jetzt jedenfalls :daumen2:
Wünschen Dir und Julian einen schönen Urlaub :bindafuer: Habt Ihr Euch wirklich verdient :1147:
Viele Grüße aus Woffelsbach
Regina und Winfried mit Bibo
Folgende Benutzer bedankten sich: Hundebites
16 Aug 2018 07:35 #260 von Bodo HH
Hallo Olli,
deine Berichte sind immer wieder lesenswert,
tolle Ideen gepaart mit handwerklichem Können,
einfach bewundernswert!
danke für deine immer wiEder Guten tipps und Hilfestellungen.
Freue mich,euch irgendwann mal persönlich kennenzulernen

Grüße aus Hamburg
Sándor
Folgende Benutzer bedankten sich: Hundebites
23 Aug 2018 23:23 #261 von Hundebites
Hallo,

wieder kann ein Punkt auf der Liste durchgestrichen werden ;) Das neue (gebrauchte) Getriebe ist drin..
Vorher habe ich, wie gesagt noch den 5. Gang gecheckt und gleich mal die Zähne gezählt. Es sind 43-33.



Neue Dichtung und beide Abtriebssimmerringe erneuert..



Beim Ausbau der Töpfe der Antriebswellen am alten Getriebe ist mir leider einer kaputt gegangen



:bindagegen:

Die Erfahrung musste ich schonmal vor 20 Jahren bei meinem Ducato Kasten machen. Ich dachte, ich hätte jetzt mehr Glück.
War aber nich ;) Dann aber doch Glück gehabt: Eine komplette Antriebswelle kostet bei Axel Augustin mit einem 12% Gutschein aus der letzten Bestellung (Der Hobby600 Gutschein war schon verbraucht) nur 100€ und war auch am nächsten Tag da. Damals war es bedeutend teurer.. Puh..

Nach einigen Verrenkungen und anschließenden Rückenschmerzen ist das Getriebe nun drin, schaltet prima, kracht nicht und macht auch keine Lagergeräusche,- klasse.
Und, es ist etwas länger übersetzt ?! Nicht nur im 5. Gang sondern in allen Gängen.. (Oder bilde ich mir das ein?) Vielleicht war vorher kein Turbogetriebe drin, konnte beim alten Getriebe keine Getriebenummer finden. Beim neuen ist es die 2HE58, was dem 2,5td entspricht..



Naja, ist ja auch wurscht, jedenfalls bin ich glücklich mit der langen Übersetzung und dem nicht mehr laut krachendem 2. Gang, was echt genervt hat.. Hoffentlich lassen meine Rückenschmerzen jetzt auch bald nach ;))

So langsam ist von dem damals gekauften Hobby nicht mehr viel übrig..

Als nächstes stehen die hinteren Radhausblenden und der Kasten auf dem Zettel..


Liebe Grüße,

Olli
Folgende Benutzer bedankten sich: Rentnergustav
25 Aug 2018 21:18 #262 von Lollo_C

Hundebites schrieb: So langsam ist von dem damals gekauften Hobby nicht mehr viel übrig..

Moin Olli,
Finger in die Wunde: Wertgutachten?

Mit freundlichen Grüßen und Glückauf
Wilfried


Wir möchten Dir gerne helfen, aber: Stimmen die Angaben in Deinem Profil?
10 Jun 2019 21:26 #263 von Hundebites
Hallo,

ja, ich melde mich auch mal wieder.. :woohoo:
Hab’s nun endlich auch geschafft, denn Hobby mal aus dem Winterschlaf zu wecken und direkt das Pfingstwochenende mit Porty am Rhein verbracht. Julian mußte arbeiten..
Und nun.. die erste Aufbaureparatur wurde fällig..
Am letzten Tag unserer Alpentour hatten wir bereits Probleme mit dem Ladestrom. Da es eh der letzte Tag war, wurde es nicht weiter beachtet und vergessen..
Jetzt wurde das Problem aber wieder ins Gedächtnis gerufen ;) Laut Batteriecomputer kein Ladestrom, nur Verbrauch wurde angezeigt. Weder vom Ladegerät, noch von Solar oder Ladebooster.. Die Solarladeregler zeigten lediglich 6W an.. :2172:
Hmm, alle Sicherungen gecheckt, nix zu finden.. Mangels Werkzeug und Lust dann erstmal so gelassen und das Wochenende auf Strom-Sparflamme verbracht. Zuhause angekommen wollte ich nun doch wissen, was da los ist.. Die Aufbaubatterie wurde immerhin ein klein bisschen geladen.. Batterie Management System der LiPo Batterie defekt? Batterie defekt? Batteriecomputer?



An der Sicherung, wo ich alle Ladequellen abgesichert hatte, war eine leichte Verfärbung sichtbar.



Mit dem Multimeter war eine Verlustspannung von 0,8V messbar. Der Sicherungshalter war wohl heiß geworden. Nach dem Ausbau habe ich bemerkt, das sich eine kleine Schraube zur Befestigung der Federn, in der man die Sicherung einklipst, gelöst hatte.



Puh, wenigstens kein teures Bauteil defekt. Sicherungshalter erneuert und alles funktioniert wieder;))



Die Tage wird weiter am Hobby gearbeitet. Die Leisten an den Seitenwänden endlich anbringen und die Radhausverkleidungen spachteln, lackieren und montieren.. Da habe ich mich nun lange genug vor gedrückt ;)

Ich werde berichten..

Im Juli gehts mal wieder an die Ostsee.

Lieben Gruß,

Olli
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulrich Adler, Paulateam
Ladezeit der Seite: 1.219 Sekunden

Die Galerie der Fahrzeuge

Aus dem Fotokatalog

Bilder aus dem Innenraum

Anmelden

TOP